Formation

1. Bundesliga Latein

18.02.2018 von Melissa Finger

TSG Backnang erneut auf Rang fünf.

Zum ersten Mal richtete der TSC Walsrode ein Turnier für die 1. Bundesliga aus. Die Feuertaufe hätte besser nicht laufen können. Unter bewährter Regie von Andreas Neuhaus, der zusammen mit Philipp Meyer als Turnierleiter fungierte, erlebten die Zuschauer ein stimmungsvolles Turnier, das am Ende für Überraschung sorgte.

Die Wertungsrichter entschieden sich in der niedersächsischen Gemeinde, die mehr noch für ihren weltgrößten Vogelpark als für ihren Tanzsport bekannt ist, für vier Formationen im kleinen und vier im großen Finale. Die Plätze eins bis vier blieben unverändert – obwohl das Parkett offensichtlich magisch anzog und der ein oder auch andere Sturz unvermeidbar blieb.

Spannend hingegen verlief das kleine Finale. Hier setzte sich die Formation des Ausrichters bis auf Platz sechs durch. Erneut auf Platz fünf tanzte sich die Formation aus Backnang.

 

Ergebnis 1. Bundesliga Formationen Latein – Walsrode

1. GGC Bremen A 1-1-1-1-1-1-1
2. FG T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum/1. TSZ Velbert A 2-2-2-3-2-2-2
3. Blau-Weiß Buchholz A 3-3-3-2-3-3-3
4. TSG Bremerhaven A 4-4-4-4-4-4-4
-------
5. TSG Backnang 1846 Tanzsport A 5-6-6-5-6-7-5
6. TSC Walsrode A 6-7-8-6-5-6-7
7. 1. TC Ludwigsburg A  7-5-5-7-7-8-6
8. FG TSC Metropol Hofheim/TC Blau-Orange Wiesbaden/TSC Rot-Weiß Rüsselsheim  A 8-8-7-8-8-5-8

 

Quelle: DTV