Senioren Hauptgruppe

Dresden, Ljubljana, Györ und Bukarest - Internationale Erfolge

05.11.2017 von Petra Dres

Bei den Saxonian Dance Classics in Dresden, im slowenischen Ljubljana, im ungarischen Györund im rumänischen Bukarest gingen die TBW-Paare an den Start.

WDSF Open Senior II Latein in Dresden

Als sie als letzte bei der Siegerehrung aufgerufen wurden, lagen sie sich in den Armen. Dirk und Fabienne Regitz (TSA d. TSG 1862 Weinheim) freuten sich über den Sieg bei den Saxonian Dance Classics mit fünf gewonnen Tänzen und insgesamt 31 Bestwertungen. Am Start waren 24 Paare.

Finalergebnis:
1. Dirk Regitz / Fabienne Regitz, TSA d TSG 1862 Weinheim (5)
2. Marc Becker / Nicole Giersbeck, Deutschland (12)
3. Fabio Di Maria / Loredana Casadei, Italien (13)
4. Achim Hobl / Kerstin Hahn, Deutschland (21)
5. Mariusz Budys / Monika Budys, Polen (24)
6. Markus Voelker / Wilhelmine Wolff, Deutschland (30)
---
7. Oliver Brosch / Sara Scatasta, TSZ Stuttgart-Feuerbach

Zum Ergebnis


WDSF International Open Latein in Bukarest

Zwei TBW-Paare erreichten das Finale beim WDSF International Open Lateinturnier in Bukarest. Razvan Dumitrescu / Jacqueline Joos (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim). Platz drei in allen Tänzen ergab für die jungen Pforzheimer auch diesen Platz im Endergebnis.

Arthur Ankerstein / Georgiana Barbu (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim) tanzten im Cha-Cha auf Platz vier und Paso doble auf Platz fünf. In Samba, Rumba und Jive wurden sie aber auf Platz sechs gewertet, was das Endergebnis bedeutet.

Finalergebnis:
1. Ion Alexandru / Toma Diana Andreea, Rumänien (6)
2. Grigore Stefan / Filipescu Laura, Rumänien (9)
3. Dumitrescu Razvan / Jacqueline Joos, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (15)
4. Deividas Simaska / Radu Andreea Alina, Litauen (23)
5. Marius Valcu / Diana Cojoca Moldawien (25)
6. Arthur Ankerstein / Barbu Georgiana, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (27)
7. Fabio Oliva / Luisa Jenifer Metallo, England (35)

Zum Ergebnis

WDSF Open Senior I Standard in Dresden

Im Feld der 36 Paare erreichten zwei TBW-Paare das Semifinale. Markus und Silke Vogel (TSZ Stuttgart-Feuerbach) kamen auf Platz acht, Roland Tines / Heidrun Puskas belegten Platz zehn.

Weitere Ergebnisse:
13.-14. Bruno und Monika Bohn, TC Schwarz-Weiß Reutlingen
21.-22. Sven und Ramona Spengemann, TSZ Stuttgart-Feuerbach

Zum Ergebnis

WDSF World Open Latein in Györ

Bis ins Semifinale im ungarischen Györ tanzten Razvan Dumitrescu / Jacqueline Joos (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim). Sie belegten am Ende Platz acht. 49 Paare waren am Start

Zum Ergebnis

WDSF World Open Standard in Ljubljana

Tomas Fainsil / Violetta Posmetnaya (TSC Astoria Stuttgart) gingen im slowenischen Ljubljana in der Standardsektion auf die Fläche. Der Kampf um Platz zwei und drei war sehr eng. Tomas und Violetten setzten sich durch und belegten mit 0.21 Punkten Vorsprung Platz zwei. Am Start waren 54 Paare.

Finalergebnis:
1. Alexey Glukhov / Anastasia Glazunova, Russland (184.335)
2. Tomas Fainsil / Violetta Posmetnaya, TSC Astoria Stuttgart (176,791)
3. Edgars Linis / Eliza Ancane, Lettland (176.581)
4. Daniil Ulanov / Kateryna Isakovych, Zypern (173.457)
5. Winson Tam / Anastasia Novikova, Kanada (171.956)
6. Matteo Cicchitti / Simona Brecikova, Slowakei (169.749)

Zum Ergebnis

WDSF Open Youth Latin in Ljubljana

Michael Ziga / Victoria Sauerwald (TSZ Stuttgart-Feuerbach) gingen nach dem Start in der WM U21 Kombination noch in der Jugend Latein auf die Fläche. Nach zwei vierten Plätzen in Samba und Cha-Cha steigerten sie sich und holten drei dritte Plätze. Das war auch das Ergebnis in der Endabrechnung. Am Start waren 22 Paare.

Finalergebnis:
1. Denis Gudovsky / Megija Dana Morite, Lettland (5)
2. Leonards Petkevics / Polina Tsepilova, Lettland (10)
3. Michael Ziga / Victoria Sauerwald, TSZ Stuttgart-Feuerbach (17)
4. Georgi Kininchev / Ilgin Aydiner, Türkei (22)
5. Egor Nikolaev / Aleksandra Raskatova, Russland (23)
6. EJ Giovanni Cena / Maddalena Giai Baudissard, Italien (28)

Zum Ergebnis

WDSF Open Senior IV in Dresden

Ein deutsches Finale mit tschechischer Beteiligung präsentierten die Senioren IV im Rahmen der Saxonian Dance Classics. Zwei TBW-Paare schafften auch den Sprung in dieses Finale. Klaus und Irene Kast (ATK Suebia Stuttgart) kamen auf Platz vier, Friedhelm und Rosa-Maria Bender (TSZ Mosbach) reihten sich auf Platz sieben ein.

Finalergebnis
1. Bohumil Cech / Pavla Cechova, Tschechien (6)
2. Heinrich Schmitz / Monika Schmitz, Deutschland (10)
3. Wolfgang Drewitz / Eva-Mary Kohn, Deutschland (15)
4. Klaus Kast / Irene Kast, ATK Suebia Stuttgart (20)
5. Werner Couturier / Anita Engel, Deutschland (24)
6. Heinrich Dunker / Claudia Dunker, Deutschland (32)
7. Friedhelm Bender / Rose-Maria Bender, TSZ Mosbach (33)
---
15.-16. Wolfgang und Petra Hesse, TC Schwarz-Weiß Reutlingen

Zum Ergebnis

WDSF Open Senior II in Dresden

Drei Paare des TBW erreichten das Semfinale. Ralf und Stella Lämmermaier (TSC Astoria Stuttgart) tanzten auf Platz 8-9, Bernhard und Sonja Fuss (TTC Rot-Weiß Freiburg) kamen auf Platz zehn. Dirk und Fabienne Regitz (TSA d. TSG 1862 Weinheim) reihten sich auf Platz zwölf ein.

Weitere Ergebnisse:
33.-36. Jürgen und Birgit Buttkus, 1. TC Heidenheim i. SV Mergelstetten
39. Wolfgang Binder / Gudrun Schürrle, TSZ Stuttgart-Feuerbach
48. Siegfried und Maria Klein, TSZ Stuttgart-Feuerbach

Zum Ergebnis

WDSF Open Senior I Latein in Dresden

Erfolgreich waren auch Alexander Seibert / Nina Mishchenko-Seibert (TSG Besigheim). Sie tanzten im WDSF Open Senior I Lateinturnier bis ins Finale. Mit Platz zwei in Samba und Jive, Platz drei in Cha-Cha und Rumba und Platz vier im Paso doble kamen sie im Endergebnis auf Rang drei. Am Start waren 14 Paare.

Finalergebnis:
1. Michael Horstmann / Denise Heller, Belgien (5)
2. Engin Oender / Sonja Schaeufler, Deutschland (12)
3. Alexander Seibert / Nina Seibert-Mishchenko, TSG Besigheim (14)
4. Lubos Nevrla / Petra Saksa Pistecka, Tschechien (19)
5. Robert Kovarik / Sandra Caspers, Deutschland (25)
6. Jan Beranek / Pavla Berankova, Tschechien (30)

Zum Ergebnis

WDSF Open Senior III Standard in Dresden

Bis ins Finale tanzten Michael und Regina Groß (TSG Besigheim). Sie belegten im Feld der 75 Paare kamen sie mit Platz vier im Quickstep, Platz fünf im Lnagsamen Walzer, Tango und Slowfox und Platz sechs im Wiener Walzer auf Rang fünf.

Finalergebnis:
1. Andrey Kukk / Anna Berezina, Russland (5)
2. Wolfgang Walter / Ilse von Beyer, Deutschland (12)
3. Jens Wolff / Maike Wolff, Deutschland (14)
4. Christof Andreas Schulz / Ellen Wuepper, Deutschland (20)
5. Michael Gross / Regina Gross, TSG Besigheim (25)
6. Robert Dub / Sylvia Schaefer-Nouza, Österreich (30)
---
16. Albert und Andrea Rommel, TSZ Stuttgart-Feuerbach

Zum Ergebnis