Hauptgruppe

Europa-Cup Latein

05.11.2017 von Petra Dres

Im portugiesischen Vila Nova de Famalicao tanzten Maxim Stepanov und Ksenia Rybina um den Europa-Cup.

Im portugiesischen Vila Nova de Famalicao gingen 17 Paare auf die Fläche, darunter auch Maxim Stepanov / Ksenia Rybina (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim). Sie qualifizierten sich für das Finale. Dort mussten sie sich gegen die Russen Anton Aladaev / Natalia Polukhina wehren, die sie mit einem Punkt Vorsprung auf Abstand hielten. Mit drei zweiten und zwei dritten Plätzen belegten Maxim und Ksenia Platz zwei.

Finalergebnis
1. Edgar Marcos Borjas / Alina Nowak, Polen (5)
2. Maxim Stepanov / Ksenya Rybina, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (12)
3. Anton Aldaev / Natalia Polukhina, Russland (13)
4. Vincenzo Mariniello / Sara Casini, Italien (20)
5. Nikolaj Lund / Marta Kocik, Dänemark (26)
6. Alexis Leonardo / Justine Reynaud, Frankreich (29)

Zum Ergebnis