Hauptgruppe

Grand Slam in Wuhan

09.04.2017 von Melissa Finger

Marius Andrei Balan/Krystyna Moshenska auf Platz drei in Wuhan. Simone Segatori / Annette Sudol mussten sich denkbar knapp geschlagen geben.

Beim Grand Slam Lateinturnier in Wuhan, China, gingen am gestrigen Samstag 89 Paare an den Start. Darunter auch drei Paare aus dem TBW, von denen zwei klar bis ins Finale tanzten.
Marius Andrei Balan/Krystyna Moshenska vom SWC Pforzheim nahmen am Ende auf dem dritten Treppchenplatz Aufstellung, vor ihren Vereinskollegen Timur Immametdinov/Nina Bezzubova auf Platz vier.

Finalergebnis
1. Gabriele Goffredo – Anna Matus, Moldawien (194.709)
2. Armen Tsaturyan - Svetlana Gudyno, Russland (191.706)
3. Marius-Andrei Balan - Khrystyna Moshenska, SWC Pforzheim (190.459)
4. Timur Imametdinov - Nina Bezzubova, SWC Pforzheim (188.751)
5. Andrey Gusev - Vera Bondareva, Russland (184.877)
6. Charles-Guillaume Schmitt - Elena Salikhova, Frankreich (183.292)

Weitere Ergebnisse.
14. Maxim Stepanov/Ksenya Rybina SWC Pforzheim
26. Razvan Dumitrescu / Jacqueline Joos, SWC Pforzheim

Zum Ergebnis

 

 

 


WDSF GrandSlam Standard

Hauchdünn war das Ergebnis beim WDSF GrandSlam Standardturnier. Mit nur 0.041 Punkten Rückstand mussten Simone Segatori / Annette Sudol (TSC Astoria Stuttgart) ihren Dauerrivalen Dmitry Zharkov / Olga Kulikova aus Russland geschlagen geben.

Finalergebnis:
1. Dmitry Zharkov / Olga Kulikova, Russland (195.290)
2. Simone Segatori / Annette Sudol, TSC Astoria Stuttgart (195.249)
3. Evaldas Sodeika / Ieva Zukauskaite, Litauen (189.542)
4. Francesco Galuppo / Debora Pacini, Italien (186.960)
5. Evgeny Moshenin / Dana Spitsyna, Russland (184.126)
6. Alexey Glukov / Anastasia Glazunova, Russland (181.833)

Weiteres Ergebnis:
25. Anatoliy Novoselov / Tasja Schulz-Novoselov, SWC Pforzheim