Hauptgruppe

Internationale Erfolge - Bangkok

05.09.2017 von Petra Dres

Mit zwei Final- und zwei Semfinalteilnahmen kehrten die TBW-Paare von den World Open Turnieren in Bangkok zurück.

WDSF World Open Latein (67 Paare)

Mit dem Sieg beendeten Marius-Andrei Balan / Khrystyna Moshenska (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim) ihren Auftritt in Bangkok. Dabei entschieden sie drei der fünf Tänze für sich. Ebenfalls im Finale tanzten Maxim Stepanov / Ksenia Rybina (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim). Sie kamen ungefährdet auf Platz vier.

Finalergebnis:
1. Marius-Andrei Balan / Khrystyna Moshenska, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (192.581)
2. Timur Imametdinov / Nina Bezzubova, Grün-Gold Club Bremen (192.086)
3. Guillem Pascual / Rosa Carne, Spanien (182.582)
4. Maxim Stepanov / Ksenya Rybina, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (174.335)
5. Artur Balandin / Anna Salita; T.T.C. Rot-Weiß-Silber Bochum (170.129)
6. Malthe Brinch Rohde / Sandra Sorensen, Dänemark (169.582)

Weiteres Ergebnis:
12. Razvan Dumitrescu / Jacqueline Joos, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim

Zum Gesamtergebnis


WDSF World Open Standard (72 Paare)

Anatoliy Novoselov / Tasja Schulz-Novoselov (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim) erreichten in Bangkok das Semfinale und beendeten das Turnier auf Platz zehn.

Zum Gesamtergebnis