Hauptgruppe Senioren Jugend

Internationale Ergebnisse des Osterwochenendes

02.04.2018 von Melissa Finger

Marius Andrei Balan/Khrystyna Moshenska siegen in Bukarest.

tIm World Open Lateinturnier gingen an diesem Wochenende 64 Paare an den Start. Marius Andrei Balan/Khrystyna Moshenska vom SWC Pforzheim dominierten das Feld souverän und standen am Ende ganz oben auf dem Treppchen. Razvan Dumitrescu/Jaqueline Joos tanzten knapp am Finale vorbei auf Rang sieben.


Camprils (Spanien)

Im Turnier der Senioren III Standard gingen am Samstag 46 Paare an den Start, darunter auch zwei aus dem TBW. Michael und Regina Groß, TSC Besigheim, tanzten bis in das Finale und auf Platz fünf. Albert und Andrea Rommel, TSZ Stuttgart-Feuerbach, tanzten im Semifinale auf Platz zwölf.

Thessaloniki (Griechenland)

Im Open Standardturnier tanzten Marius Dürr/Vanessa Weiß vom TSC Rot-Weiß Böblingen am Ostersonntag mit 11 Paaren und erreichten am Ende Platz vier.

 

Blaues Band der Spree

World Open Standardturnier

88 Paare starteten in diesem Turnier. Dominik Kirchniawy/Maria Novikova vom 1. TC Ludwigsburg tanzten in die 24er Runde und auf Platz 16. Für Dominik Stöckl/Madeline Weingärtner hieß es am Ende Platz 26.

 

Weitere Ergebnisse:

46.-49- Marius Dürr/Vanessa Weiß, TSC Rot-Weiß Böblingen

 

 

WDSF International Open Lateinturnier

In diesem Turnier gingen 85 Paare an den Start. Marvin Ochs/Jule Stellrecht vom TSC Rot-Weiss Karlsruhe tanzten bis in die 24er Runde und auf Platz 18.

Weitere Ergebnisse:

32. Vincent Costanzo/Polina Shvab, SWC Pforzheim

Ostermarathon Braunschweig

Im Ranglistenturnier der Jugend A Latein starteten 57 Paare. Am Ende siegten Alin-Andrei Beca/Michelle Nazarenus, SWC Pforzheim, mit allen gewonnenen Tänzen.