Breitensport

Slowfox, Discofox und Salsa sowie Tango Argentino im Breitensport

10.04.2017 von Petra Dres

Für jeden etwas dabei……………Zu Beginn des Jahres 2017 gab es bereits ein bunt gemischtes Programm, das von den Trainer/Innen C Breitensport intensiv und begeistert genutzt wurde.

Im Standardbereich war das Thema der Slowfox. Referent Joachim Krause vermittelte verschiedene kurze und lange Seiten. Von den klassischen Elementen bis hin zu anspruchsvollen, zusammengesetzten Kombinationen war alles dabei. Es wurde klar gezeigt wo und wie man was tanzen und kombinieren kann, je nach tänzerischem Vermögen. Ein abwechslungsreicher Tag!

Der Februar startete mit dem Discofox und Salsa. In bewährter Weise haben Andreas Krug und Martina Mroczek auf reiner Basic basierend die tanzbaren Elemente aufgebaut und zusammengesetzt. Auch die Tänzer/Innen waren gefordert selbst Möglichkeiten zu finden, wie man bestimmte Schrittfolgen kombinieren kann. Verschiedene Ein- und Ausgänge in Kombination mit sehr unterschiedlichen Handhaltungen…………Discofox, wie immer: ein unerschöpflicher Tanz. Unserer Kreativität waren keine Grenzen gesetzt und so zeigte sich wieder einmal, dass man auch mit weniger Schrittmaterial, aber sehr guter Technik klasse aussehen kann. Außerdem wurden auch diverse Salsakombinationen unterrichtet.

Im März haben Roland und Gabriele Maison wieder erfolgreich Tango Argentino unterrichtet, sowohl für unsere Neueinsteiger als auch für die Fortgeschrittenen und „alten Hasen“. 2 Tage lang haben wir alle sehr viel Spaß und Freude gehabt uns mit dem Paso Basico, Ochos und vielen anderen Figuren und Kombinationen zu beschäftigen.

Ich bin immer wieder begeistert über meine sehr guten und hoch motivierten Referenten/Innen ebenso wie über unsere Trainer/Innen C im Breitensport die unser breit gefächertes Fortbildungsprogramm nutzen und dann auch in Ihre Vereine tragen! Es geht nur mit und durch uns alle! So freue ich mich auf viele weitere Fortbildungen mit meiner großen Tanzfamilie!

Eure
Maritta Böhme