Hauptgruppe

Weltmeisterschaft der Professionals Standard

18.09.2017 von Melissa Finger

Ferruggia/Köhler erneut Weltmeister

Der Austragungsort der Weltmeisterschaft der Professional Division in den Standardtänzen, der Palác Lucerna, ein großer Ballsaal aus den 20er Jahren, war diesem Anlass mehr als würdig und die 39 angereisten Paare genossen sichtlich die besondere Atmosphäre.

Die Stimmung war außerordentlich gut: Das Prager Publikum klatschte nicht nur für die tschechischen Paare, sondern feuerte auch Benedetto und Claudia lautstark an. Diese erhielten nach dem finalen Quickstep Standing Ovations und entschieden das Turnier mit allen gewonnenen Tänzen für sich. Bei der Nationalhymne zeigten sich die beiden sehr emotional und freuten sich sichtlich über den erneuten Titelgewinn. Auf Platz zwei und drei ging es etwas knapper zu. Björn Bitsch/Ashli Williamson, die erst letzte Woche ihren Wechsel zur PD bekannt gegeben hatten, zeigten ihre Zukunftsambitionen und machten es Donatas Vezelis/Lina Chatkeviciute, die den zweiten Platz errangen, nicht allzu einfach. (Text: Luana Sommer)

Finale WM PD - Prag:

1. Benedetto Ferruggia/Claudia Köhler, TSC Astoria Stuttgart (194.376)
2. Donatas Vezelis/Lina Chatkeviciute, Litauen (187.750)
3. Bjorn Bitsch/Ashli Williamson, Dänemark (185.586)
4. Andrzej Sadecki/Karina Nawrot, Polen (181.814)
5. Andrey Motyl/Ekaterina Kim, Russland (178.518)
6. Isaia Berardi/Cinzia Birarelli, Italien (176.334)

 

Quelle: DTV