Formation

Weltmeisterschaft Formationen Standard

27.11.2017 von Petra Dres

Mit der Bronzemedaille kehrten die Tänzerinnen und Tänzer der A-Formation Standard des 1. TC Ludwigsburg aus Braunschweig zurück.

Das A-Team gehörte zu den drei Topteams des Abends in der Braunschweiger Volkswagen-Halle. Das Spitzentrio steigerte sich von Runde zu Runde und lieferte sich im Finale einen spannenden Endkampf. 

Aus diesem Trio musste Very Tymen als erstes auf das Parkett und legte mit 35.292 Punkten vor. Dann folgte Ludwigsburg, die für ihre gute Präsentation 34.625 Punkte erhielten, was zu diesem Zeitpunkt Silber bedeutete. Doch Braunschweig mobilisierte vor heimischer Kulisse noch einmal alle Kräfte und schob sich mit 35.158 Punkten dazwischen.

1. Vera Tyumen (Russland) 35,292
2. Braunschweiger TSC A (Deutschland) 35,158
3. 1. TC Ludwigsburg (Deutschland) 34,625
4. Triumph UFA (Russlans) 33,175
5. DSV Dance Impression (Niederlande) 32,758
6. Szilver Táncsport Egyesület (Ungarn) 32,596

7. Univers Minsk Belarus (Weißrussland)
8. Interclub Bratislava (Slowakei )
9. - 10. TSK Wienerwald Mödling (A-Team) (Österreich)
9. - 10. Kadrye Bialystok (Polen )
11. TK CHVALETICE (Tschechien)
12. Khatantuul Mongolia (Mongolei)
-----
13. Adria-Szigó KTSE (Ungarn)
14. TK TŠ STARLET BRNO (Tschechien)
15. Elegiya - Zhlobin (Weißrussland)
16. DSV D-sync'd (Niederlande)
17. TSC Schwarz-Gold (A-Team) (Österreich)
18. Libalforte (Belgien)