Jugend Hauptgruppe

Weltmeisterschaft U21 10 Tänze und Junioren II Latein

05.11.2017 von Petra Dres

In Ljubljana wurde die Weltmeisterschaft der U21 über 10 Tänze ausgetragen. Aus dem TBW waren zwei Paare am Start. Für die Weltmeisterschaft Junioren II Latein in Bukarest waren Marco Ziga und Melody Badt qualifiziert.

Weltmeisterschaft U21 10 Tänze

46 Paare kamen nach Ljubljana, für Deutschland gingen vier Paare an den Start, davon zwei aus dem TBW. Über den Einzug ins das Finale freuten sich Jan Janzen / Vitalina Bunina (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim). Mit Platz fünf in Latein und Platz sechs in Standard kamen sie in der Addition der Punkte auf Platz sechs.

Finalergebnis:
1. Vladislav Kolesnikov / Naja Dolenc, Slowenien (329.349)
2. Alexandr Ryabtsev / Maria Oblakova, Russland (318.901)
3. Eric Izakson / Mishel Magera, Israel (311.184)
4. Victor Bychkov / Alina Atamanchuk, Russland (309.533)
5. Andrea Roccatti / Flaminia Iannone, Italien (307.824)
6. Jan Janzen / Vitalina Bunina, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (303.462)
---
21. Michael Ziga / Victoria Sauerwald, TSZ Stuttgart-Feuerbach

Zum Ergebnis


Weltmeisterschaft Junioren II Latein

Als deutsche Vizemeister dieser Altersklasse wurden Marco Ziga / Melody Badt (TSZ Stuttgart-Feuerbach) für diese Meisterschaft nominiert. Sie erreichten in Bukarest die dritte Runde und schlossen das Turnier auf Platz 23-24 ab. Am Start waren 67 Paare

Zum Ergebnis