Besondere Ehrung für Verbandsarzt Thomas Wirth

08.08.2018 von Lars Keller

Den großen und festlichen Rahmen des Empfangs zur Eröffnung der 32. GOC – German Open Championships nutzte DTV-Präsidentin Heidi Estler, um die besonderen Verdienste von Thomas Wirth zu würdigen.

Seit 1989 ist Thomas Wirth als TBW-Verbandarzt im Einsatz, seit 1995 übt er dieses Amt auch für den DTV aus. Seit 1996 ist er außerdem auch Anti-Doping-Beauftragter und ist daher auch in der Anti-Doping-Kommission des WDSF aktiv. Bis auf eine einzige GOC war Thomas Wirth jedes Jahr unermüdlich bei diesem tanzsportlichen Großereignis ehrenamtlich im Einsatz. In Anerkennung dieser besonderen Verdienste wurde er mit der DTV-Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet.