Jugend

Deutschlandpokal Junioren I Latein

24.02.2019 von Lars Keller

35 Paare traten zum Deutschlandpokal der Junioren I Latein in Bad Aibling an. Der Ausgang des Turniers war völlig offen, denn von den Vorjahresfinalisten war nur noch ein Paar mit am Start. Dieses Paar und fünf weitere bestritten die Endrunde, in der von Anfang an der erste und der sechste Platz klar waren. Dimitrii Kalistov/Luna Maria Albanese tanzten mit der überwiegenden Mehrheit der Einsen an die Spitze. Auf den folgenden vier Plätzen ging es ziemlich durcheinander, so dass die endgültige Entscheidung erst im letzten Tanz fiel. Mit dem zweiten Platz im Jive gewannen Peter Janzen/Lilien Wilhelm, im Vorjahr auf Platz vier, den nötigen Abstand zu den bis dahin punktgleichen Nick Mogilevskis/Julia-Christin Schäfer.

Bestes Paar des TBW wurde Kyrylo Avtushko/Chiara Rapino vom Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach auf dem neunten Platz.

Das Finale:
1. Dimitrii Kalistov/Luna Maria Albanese, Grün-Gold-Club Bremen (5)
2. Peter Janzen/Lilien Wilhelm, TTC Erlangen (14)
3. Nick Mogilevskis/Julia-Christin Schäfer, TSC Aurora Dortmund (18)
4. Nikita Kulikov/Karolina Kudelova, Ahorn Club, TSA im Polizei-SV Berlin (19)
5. Michael Merz/Erika Weckerle, TTC Erlangen (20)
6. Richard Kutscher/Charlotte Feuerboether, Elegance Potsdam (29)
---
9. Kyrylo Avtushko/Chiara Rapino, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach
14.-15. Daniil Gont/Janna Tarnorutskyi, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
22.-25. Alessandro Mastrandrea/Paula Zerfaß, TSC Höflingen

Quelle: DTV