Senioren

Eiermann/Zettelmeier sind Deutsche Meister

28.04.2019 von Lars Keller

Ein Klein Nordende bei Elmshorn wurde am Samstag der Deutschlandpokal der Senioren II und III S Latein ausgetragen. Bei den Senioren II gingen Gold und Silber an den TBW.

Deutschlandpokal Senioren II S Latein (24 Paare)

24 Paare gingen im Deutschlandpokal der Senioren II S-Latein an den Start. Drei Paare des des TBW erreichten das Finale und spielten von Anfang an ganz vorne mit. In der Endauswertung gab es eine Weinheimer Doppelspitze: mit vier gewonnenen Tänzen wurden Benjamin Eiermann/Tina Zettelmeier neue Deutsche Meister der Senioren II S Latein, Silber gewannen ihre Vereinskollegen Dirk und Fabienne Regitz. Den vierten Platz erreichten Alexander und Marina Engel aus Reutlingen.

Das Finale:
1. Benjamin Eiermann/Tina Zettelmeier, TSA d. TSG 1862 Weinheim (6,0)
2. Dirk und Fabienne Regitz, TSA d. TSG 1862 Weinheim (9,0)
3. Marc Becker/Nicole Giersbeck, TTC Fortis Nova Maintal (15,0)
4. Alexander und Marina Engel, TC Schwarz-Weiß Reutlingen (20,0)
5. Achim Hobl/Kerstin Hahn, TC Rot-Gold Würzburg (27,0)
6. Mike und Melanie Bühring, TSA CREATIV im GVO Oldenburg (28,0)

Deutschlandpokal Senioren III S Latein (8 Paare)

Bei den Senioren III S Latein war das Starterfeld deutlich überschaubarer: Acht Paare traten hier um den Meistertitel an. Alfred und Heike Fischer vom Tanzsportclub Teningen schafften den Sprung ins Finale und belegten dort den fünften Platz.

Das Finale:
1. Rolf und Iris Pernat, TSC Melodie Saarlouis (5,0)
2. Thomas Schlehufer/Tatjana Lusin, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß (10,0)
3. Thomas und Ines Weyland, Tanzclub Zerbst (15,0)
4. Dirk und Jeanette Dittrich, TTK Barnim (21,0)
5. Alfred und Heike Fischer, Tanzsportclub Teningen (24,0)
6. Robert und Silvia Soencksen, TGC Rot-Weiß Porz (30,0)