Hauptgruppe

Finale für Fainsil/Posmetnaya

21.01.2019 von Lars Keller

Das neue Jahr startete für Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya (TSC Astoria Stuttgart) sehr gut. Sie starteten im italienischen Montecatini Terme und erreichten den vierten Platz.

89 Paare gingen im WDSF World Open Standard an den Start. Fainsil/Posmetnaya erreichten souverän das Finale, wo sie mit 177 Punkten den vierten Platz gewannen.

WDSF World Open Standard in Montecatini Terme/Italien (89 Paare)

Das Finale:
1. Evaldas Sodeika/Ieva Zukauskaite, Litauen (195.832)
2. Alexey Glukhov/Anastasia Glazunova, Russland (188.875)
3. Evgeny Nikitin/Anastasia Miliutina, Russland (183.376)
4. Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya, TSC Astoria Stuttgart (179.294)
5. Mateusz Brzozowski/Justyna Mozdzonek, Polen (177.043)
6. Jacek Jeschke/Hanna Zudziewicz, Polen (172.917)