GOC-Ergebnisse Tag 4

11.08.2018 von Lars Keller

Der GOC-Freitag brachte eine Änderung im gewohnten Zeitplan mit sich: die Grand Slams Standard und Freitag wurden getauscht, sodass heute das Standardfinale des Grand Slams anstand. An dieser Stelle wieder die Ergebnisse des Turniertags aus baden-württembergischer Sicht.

WDSF Grand Slam Standard

Die Grand Slams in Stuttgart sind die bedeutendsten Turniere dieser Art weltweit, weshalb der Beethovensaal dieses Jahr für 212 Paare wieder das Parkett war, das die Welt bedeutet. Zum ersten Mal seit Jahren fand das Finale dieses Turniers ohne Beteiligung des TBW statt. Tomas Fainsil und Violetta Posmetnaya (TSC Astoria Stuttgart) erreichten bereits im vergangenen Jahr das Semifinale und belegten auch in diesem Jahr wieder den neunten Platz.

Das Finale:
1. Dmitry Zharkov/Olga Kulikova, Russland (195,92)
2. Evaldas Sodeika/Ieva Zukauskaite, Litauen (193,21)
3. Evgeny Moshenin/Dana Spitsyna, Russland (186,63)
4. Alexey Glukhov/Anastasia Glazunova, Russland (185,46)
5. Vaidotas Lacitis/Veronika Golodneva, Litauen (184,29)
6. Anton Skuratov/Alena Uehlin, TTC München (182,46)

---
9. Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya, TSC Astoria Stuttgart             (9)
29. Anatoliy Novoselov / Tasja Novoselov-Schulz, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
91.-93. Dominik Stöckl / Madeline Weingärtner, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach

Zum Ergebnis

  

GOC Junioren II Standard 

Beim Standardturnier der Junioren II gingen 103 Paare an den Start. Die ersten vier Plätze gingen an russische Paare, den Turniersieg holten sich Jaroslav Kiselev und Sofia Philipchuk. Bestes Paar des TBW wurden Marco Ziga und Melody Badt vom Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach 

Das Finale:
1. Yaroslav Kiselev / Sofia Philipchuk, Russland
2. Egor Perepelitsyn / Maria Barykina, Russland
3. Kirill Kurbatov / Alexandra Revel-Muroz, Russland
4. Maxim Kosharov / Elizaveta Iogan, Russland
5. David Jenner / Elisabeth Tuigunov, Die Residenz Münster
6. Anton Porcesco-Gozun / Paola Popinin, Moldavien
7. Philipp Vovk / Angelina Gensrich, Grün-Gold-Club Bremen
---
67.-69. Marco Ziga / Melody Badt, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach

Zum Ergebnis 

 

GOC Adult A Latein

154 Paare waren bei der GOC Hauptgruppe A Latein an den Start gegangen. Dominiert wurde das Finale von Paaren aus China, von denen es gleich vier in die Runde der letzten sechs Paare schafften. Das erfolgreichste Paar des TBW wurden Richard Semenov und Melissa Rutz vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim mit dem Einzug in die dritte Runde und dem geteilten 38.-39. Platz

Das Finale:
1. Zhengyang Wang / Yu Ke Li, China
2. Justin Lauer / Alisia Trunov, TSC Saltatio Neustadt im TV 1860 Mußbach
3. Bo Qiao / Min Wang, China
4. Peng Jiang / Zhimin Yuan, China
5. Yao JI / Haiting YU, China 
6. Antti Kapanen / Ada Varstala, Finland
---
38.-39. RichardSemenov / Melissa Rutz, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
73.-77. Jens Kothe / Celine Sejdijaj, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach
73.-77. Maximilian Schmidt / Marie Schwarz, ATC Blau-Rot Ravensburg
79.-82. Metin Önal / Klaudia Szabò, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
89.-94. Thilo Nast / Svenja Madelaine Riepen, Schwarz-Weiß-Club, Esslingen

Zum Ergebnis

 

DTV Hauptgruppe B Standard 

Die im vergangenen Jahr auf der GOC eingeführten nationalen Turniere erfreuen sich großer Beliebtheit. In der Hauptgruppe B Standard stellten sich 20 Paare dem hochkarätig besetzten internationalen Wertungsgericht – eine Besonderheit, die einem Turniertänzer am Anfang seiner Karriere nur selten wiederfährt. Außer natürlich, man startet bei der GOC in Stuttgart. Bestes TBW-Paar hier wurden Ilja Huber und Nina Estler (1. TC Ludwigsburg), die mit dem siebten Platz das Finale denkbar knapp verfehlten.

Das Finale:
1. Lorenz Semmler / Sonja Bleichert, Forum Wolkersdorf
2. Moritz Büttner / Emily Matthies, TSC Excelsior Dresden
3. Timo Bäuerlein / Anna Bullmann, Schwarz-Silber, Frankfurt
4. Jonas Broel / Susanne Kurz, TSK Sankt Augustin
5. Christoph Völzke / Glenna Fuchs, TSZ Blau-Gold Casino, Darmstadt
6. Severin Huemer-Kals / Anja Lena Gruber, Österreich
---
7. Ilja Huber / Nina Estler, 1. TC Ludwigsburg 
8. Marc Roswag / Chaska Huaman-Bodemer, TC Schwarz-Weiß Reutlingen
10.-11. Antonio De Rosa / Sarah Kellner, TTC Rot-Gold Tübingen

Zum Ergebnis