Internationale Ergebnisse vom Wochenende

10.09.2018 von Lars Keller

Neben den World Cup-Turnieren Standard in Chengdu wurden auch in anderen Teilen der Welt zahlreiche internationale Turniere ausgetragen. Marco Ziga/Meldoy Badt (JunII Standard) und Sergiu Maruster/Anastasia Stan (Adult Latein) setzten sich in der Schweiz durch.

 

World Cup Standard in Chengdu /Volksrepublik China

Austragungsort des „9.th World DanceSport Festvals“ war Dujiangyan, eine „kleine“ kreisfreie Stadt, die zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Chengdu gehört. Sie zählt 590.000 Einwohner, liegt ca. 70 km von Chengdu entfernt und setzt sich aus 17 Großgemeinden zusammen. „Erstmals fand im Vorfeld dieser Veranstaltung am Freitag ein Forum (CDSF Forum=Chinese DanceSport Federation) statt, das Wertungsrichter, Offizielle und Paare in Ansprachen und Vorträgen zu den Themen „Tanzsportmanagement und Entwicklung“ informierte.“ So berichtete DTV-Präsidentin Heidi Estler vom Wochenende. Die festliche WDSF Eröffnungszeremonie wurde durch schöne Showeinlagen während der Abendveranstaltung ergänzt. Besonders erwähnenswert war hier die Show vieler kleiner Kinder, die als Pandabären verkleidet das Parkett bevölkerten.   

Die 27 Teilnehmer der World Cup-Turniere Standard und Latein in Chengdu vertraten auch exakt 27 Nationen. Bereits am Samstag (8.9.) wurden die Sieger im Standardturnier ermittelt. Mit 179.291 Punkten gewannen die zweiten des European Cup vom Mai d.J. in Lettland Madis Abel/Aleksandra Galkina. Die Esten hatten mit Platz sieben knapp den Grand-Slam-Finaleinzug bei den German Open verpasst. Bestes deutsches Paar wurden Anatoliy Novoselov/Tasja Novoselov-Schulz (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim), die mit Platz neun das Semifinale erreichten.

Das Finale: 
1. Madis Abel/Aleksandra Galkina, Estland (179.291)
2. Evgeny Nikitin/Anastasia Milituina, Russland (174.481)
3. Dimitri Kolobov/Signe Busk, Dänemark (170.376)
4. Edga Linis/Eliza Ancane, Lettland (168.374)
5. Patrick Rucinski/Tatiana Veselkina, Kanada (165.501)
6. Darius Mycka/Madara Freiberga, Polen (164.609)
---
9. Anatoliy Novoselov/Tasja Novoselov-Schulz, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim

Zum Ergebnis

 

Ergebnisse aus Frauenfeld/Schweiz

WDSF Open Junioren II Standard (10 Paare):
1. Marco Ziga/Melody Badt, TSZ Stuttgart-Feuerbach

Zum Ergebnis

WDSF Open Junioren II Latein (15 Paare): 
2. Marco Ziga/Melody Badt, TSZ Stuttgart-Feuerbach

Zum Ergebnis 

WDSF Open Latein (24 Paare): 
1. Sergiu Maruster/Anastasia Stan, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim 
5. Domenico Franzo/ Alexandra Mavlutova, Tanzsportzentrum Calw

Zum Ergebnis

WDSF Open Senioren II Standard (34): 
7. Pawel Kowalczyk/Anita Lis-Kowalczyk, TTC Rot-Gold Tübingen
9. Sven und Ramona Spengemann, TSZ Stuttgart-Feuerbach

Zum Ergebnis

Quelle: DTV/Gaby Michel-Schuck