Paris: Internationale Erfolge vom Wochenende

28.05.2018 von Lars Keller

Die französische Hauptstadt war das Ziel der Paare am vergangenen Wochenende. Die Paris Dance Open lockten drei Tage lang Tänzer aus aller Welt in das Stade Pierre-de-Coubertain.

WDSF Open Senioren III Standard

Von 33 gestarteten Paaren – darunter neun deutsche Vertreter – erreichten Michael und Regina Groß vom TSC Besigheim als einziges deutsches Paar das Finale. Dort konnten sie noch die beiden französischen Vertreter und das italienische Paar hinter sich lassen und freuten sich sehr über die Bronzemedaille.

Finalergebnis
1. Andrey Kukk/Anna Berezina, Russische Föderation 
2. Vitam Kodelja/BarbaraKodelja , Slowenien
3. Michael Groß/Regina Groß, Tanzsportclub Besigheim
4. Sergio Gritti/Francesca Filippini, Italien
5. Olivier Gastaldi/Muriel Haegel Gastaldi , Frankreich
6.  Philippe Quinet/Patricia Lauble Quinet, Frankreich
-----
9. Prof. Dr. Knut Möller/Iris Möller, TTC Rot-Weiss Freiburg 
13. Albert Rommel/Andrea Rommel, TSZ Stuttgart-Feuerbach
17. Dieter Keppeler/ManuelaSchraut-Keppeler, TSG Freiburg

Zum Ergebnis

 

WDSF International Open Hauptgruppe Standard

Bei den International Open der Hauptgruppe Standard gingen Emil-Daniel Leonte und Kristina Limonova (TSZ Stuttgart-Feuerbach) an den Start. Bei dem international besetzten Turnier mit 50 Paaren tanzten sich die beiden Feuerbacher bis in die dritte Runde und erreichten den 20. Platz.

20. Emil-Daniel Leonte/ KristinaLimonova, TSZ Stuttgart-Feuerbach 

Zum Ergebnis