Senioren

Platz vier beim Bundesmannschaftspokal

25.11.2018 von Lars Keller

Der Tanzclub Schwarz-Silber Halle (Saale) lud anlässlich seines 60jährigen Jubiläums zum festlichen Ball ein, in dessen Mittelpunkt der Bundesmannschaftspokal der Senioren II S stand. Elf Mannschaften präsentierten sich dem Publikum und das Team des TBW errang den vierten Platz...

Für das Team Baden-Württemberg gingen Siegfried und Maria Klein (TSZ Stuttgart-Feuerbach), Ralf und Stella Lämmermaier (TSC Astoria Stuttgart) und Dirk und Fabienne Regitz (TSA der TSG Weinheim) an den Start. Die drei Paare vertraten den TBW würdig und zogen verdient in das große Finale ein, das den sechs besten Teams vorbehalten war.

„Wir waren ein super Team“, meldet Ralf Lämmermaier und ergänzt: „Hat Spaß gemacht“. Mit 114 Punkten belegten das TBW-Team in der Endabrechnung den vierten Platz, gemeinsam mit Niedersachsen. Damit verbesserte sich das diesjährige Team um ganze zwei Plätze im Vergleich zur letzten Teilnahme eines TBW-Teams. Der Bundesmannschaftspokal ging wie im Vorjahr an den Landestanzsportverband Berlin.

Großes Finale:
1. Berlin (81)
2. Bayern (84)
3. Nordrhein-Westfalen (98)
4. Niedersachsen & Baden-Württemberg (beide 114)
6. Hamburg (118)

Kleines Finale
7. Hessen (94,5)
8. Schleswig-Holstein (108)
9. Sachsen-Anhalt (130,5)
10. Bremen (145)