Hauptgruppe

Zwei Mal Pforzheim im Finale

24.06.2018 von Lars Keller

Bei den WDSF World Open Latein in Griechenland gingen 49 Paare anlässlich der Kavala Open 2018 an den Start. Mit dabei zwei Paare des TBW.

Die Deutschen Meister und Zweite der Weltrangliste Marius-Andrei Balan und Khrystyna Moshenska (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim) wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen das Turnier eindeutig in allen Tänzen. Razvan Dumitrescu und Jacqueline Joos, auch vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim, erreichten ebenfalls das Finale und belegten dort den sechsten Platz.

Finalergebnis:
1. Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (193,417)
2. Konstantin Gorodilov/Dominika Bergmannova, Estland (183,583)
3. Stefan Grigore/Laura Filipescu, Rumänien (176,832)
4. Artem Semerenko/Valeriya Kachalko, Kirgisistan (175,251)
5. Egor Petrov/AnnaArgun, Russische Föderation (174,081)
6. Razvan Dumitrescu/Jacqueline Joos, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (169,337)

Zum Finalergebnis