Fainsils sind Vizeweltmeister

21.07.2023 von Lars Keller
Hauptgruppe
Im chinesischen Wuxi, knapp 150 Kilometer entfernt von der Millionenmetropole Shanghai, wurden die WDSF Weltmeisterschaften der Hauptgruppe Standard ausgetragen. Die Veranstalter überzeugten mit einer sehr gut organisierten Weltmeisterschaft in einer grandios hergerichteten Halle der Messe in Wuxi.

Nicht gerade um die Ecke waren diese Weltmeisterschaften, was jedoch Tomas und Violetta Fainsil nicht davon abhielt, sich von ihrer besten Seite zu präsentieren. Souverän tanzten sie sich in das Finale der sechs weltbesten Paare. Bereits nach dem ersten Finaltanz war der Trend auf Silber da - und es zog sich das ganze Finale hindurch.

Voller Freude und Stolz konnten Tomas und Violetta Fainsil bei der Siegerehrung auf dem Podestplatz der Vizeweltmeister Aufstellung nehmen. Bei der Weltmeisterschaft 2022 in Rimini (Italien) erreichten sie erstmals einen WM-Medaillenrang. Und sieben Monate später nun Silber. Weltmeister wurden nach 2021 wieder Evaldas Sodeika/Ieva Zukauskaite (Litauen) - 2022 mussten sie ihren Titel an die Italiener Galuppo/Pacini abgeben. Bronze Eging an Cojoc Rares/Matei Andreea aus Rumänien. Dominik Stöckl/Anna Gommer erreichten als zweites deutsches Paar Platz 24.

Seitens Tanzsport Deutschland waren Bundestrainer Rüdiger Knaack und Bundessportwart Ivo Münster zur Unterstützung der beiden deutschen Paare mitgereist. Münster freute sich über die Ergebnisse beider Paare und kommentierte die Leistung von Tomas und Violetta Fainsil: "Heute bestes Paar auf der Fläche". Unterstützung erhielten Tomas und Violetta auch von TBW-Vizepräsident Bernd Roßnagel, der es sich nicht nehmen ließ, die weite Reise für das sympathische Paar auf sich zu nehmen. Roßnagel berichtet dazu aus Wuxi: "Tomas und Violetta haben sich seit der letzten WM in Rimini so extrem verbessert, dass der Abstand zum Weltmeister viel geringer und zum drittplatzierten viel größer hätte sein müssen". Er begeistert sich über die Professionalität des Ehepaars Fainsil: "Sie waren auf den Punkt genau vorbereitet und haben ab dem ersten Tanz keinen Zweifel daran gelassen, dass sie heute ganz nach vorne kommen wollen."

WDSF Weltmeisterschaft Hauptgruppe Standard (52 Paare)
1. Evaldas Sodeika/Ieva Zukauskaite, Litauen (195.710)
2. Tomas und Violetta Fainsil, TSC Astoria Stuttgart (189.958)
3. Cojoc Rares/Matei Andreea, Rumänien (186.917)
4. Dariusz Mycka/Madara Freiberga, Polen (184.292)
5. Vadim Shurin/Anastasia Meshkova, Lettland (182.381)
6. Yuan Shaoyang/Qi Chongxuan, China (179.742)

Gesamtergebnis

TBW News

Veranstaltungen
|
Warnung vor betrügerischer Fake-Seite bei Facebook
Der LTV Berlin warnt vor einer betrügerischen Facebook-Seite, die vortäuscht durch das Berlin Dance Festival angeboten zu sein. Zur Zeit werden von dieser Seite auch Freundschaftsanfragen gestellt. Bitte…
Hauptgruppe
|
Internationaler Erfolg
Sieg für Vladyslav Tsykhanovskyi/Veronika Tsikhanovska beim WDSF International Open in Wrozlaw (Breslau), Polen.
Breitensport
|
„Wanna Dance“ ist Tanz des Jahres
DTV-Tanz des Jahres 2024 in Enzklösterle gekürt: „I keep on dancing“, so startet der Song von „Alle Farben“, den Silvia Dörner und ihre Tanz AG sowie der Sport-Jahrgang der 13. Klasse des…
Lehre
|
Enzklösterle II+III: Lehre an drei Orten
Samstag und Sonntag der Super-Kombi Enzklösterle teilen sich die Lehrgänge und drei Orte auf: Das Breitensportseminar findet in der Sporthalle statt, die Turnierleiter-Fortbildung im Schwarzwaldhof und die…
Lehre
|
Enzklösterle I: Debütanten-Tag
Der erste Tag der Super-Kombi Enzklösterle 2024 war sozusagen der Tag der Debütanten. Einige TBW-Verbandstrainer hielten ihre erste Lecture in Enzklösterle und wurden von einem fachkundigen Publikum warm…
Verband
|
Berichtsheft zum TBW-Verbandstag 2024 online
Das Berichtsheft zum 60. Verbandstag und Jugendvollversammlung am Sonntag, den 21. April 2024 in Nürtingen ist jetzt zum Download verfügbar.
Masters
|
EM-Bronze für Seibert / Seibert-Mishchenko
Großer Erfolg für die TBW-Paare bei der Europameisterschaft Senior II Latein in Spanien. Alexander Seibert/Nina Seibert-Mishchenko werden Dritte, Alexander und Marina Engel erreichen Platz 4.
Jugend
|
Paartrennung Holzmann / Liermontova
Nach über zwei Jahren äußerst erfolgreicher Tanzpartnerschaft haben Julian Holzmann/Yeva Liermontova ihre Trennung bekannt geben. Erst kürzlich wurden sie Dritte bei der Deutschen Meisterschaft der…