Meisterschaften Hauptgruppe D bis A Latein

12.09.2023 von Lars Keller
Hauptgruppe
Über 100 Paare gingen bei den Landesmeisterschaften der Hauptgruppe D bis C Latein in Weissach im Tal an den Start. Das Tanzsportzentrum Weissacher Tal, Ausrichter der LM, durfte sich gleich zu Beginn über zwei Heim-Medaillen freuen.

Mit 36 Paaren ging es morgens in der D-Klasse Los. Und die Verantwortlichen des gastgebenden Vereins konnten direkt über Gold und Bronze jubeln. Leo Brkic/Helena Lang erhielten zwar etwas uneinheitliche Wertungen aber konnten alle drei Tänze für sich entscheiden und damit den ersten Landesmeistertitel des Tages für sich verbuchen. Mit allen zweiten Plätzen wurden Jens Truong/Tanja Denk Vizemeister. Den dritten Platz ertanzten sich Elvis Howe/Katja Spieß, die vom Wertungsgericht so auch in allen drei Tänzen gesehen wurden.

Mit 22 Paaren ging es dann in der C-Klasse weiter, wo sich dann für das Finale sieben Paare qualifizierten. Mit eines beinahe makellosen Einser-Bilanz gewannen Martin Württemberger/Lena Hofmann den Landesmeistertitel in der C-Latein ganz eindeutig. Die zweitplatzierten Marcel Pfefferle/Kateryna Bondarenko konnten auch alle zweiten Plätze in vier Tänzen für sich verbuchen. Mit Bronze belohnt wurden Konstantin Lamp/Theresa Jestaedt, die vom Wertungsgericht ebesno eindeutig auf dem dritten Platz gesehen wurden.

DIe B-Klasse startete mit 21 Paaren, wovon es sechs in das Landesfinale der Besten schafften. Der Trend mit eindeutigen Wertungen setzte sich auch hier fort - und so konnten Max Ludwig/Vera Gerster den Turniersieg allen fünf gewonnenen Tänzen holen. Pascal Knopf/Stella Ivanova, dem Trend folgend, gewannen die Silbermedaille in der B-Klasse mit allen zweiten Plätzen. Und ebenfalls wieder mit der eindeutigen Wertunge ging Bronze an Alexander Conzelmann/Tamina John.

Das Highlight und der Abschluss des Tages war dann die A-Klasse. Mit 25 Paaren gestartet, durfte sich das Publikum in der Weissacher Seeguthalle über vier spannende Runden freuen. Der Meistertitel, mit allen fürnf gewonnenen Tänzen ging an das Jugendpaar Yevgen Golovchenko/Evita Badt, die auch in der Hauptgruppe eine herorragende Figur abgaben - wie man am Ergebnis ablesen kann. Die Geschwister Marvin Fischer/Daphne Fischer durften sich über Silber und eine eindeutige PLatzierung auf dem zweiten Platz freuen. Fabio Rothmund/Laura Zezelj rundeten Das Medaillentrio mit dem dritten PLatz und Bronze ab.

Hauptgruppe D Latein (36 Paare)

1. Leo Brkic/Helena Lang, Tanzsportzentrum Weissacher Tal (3,0)
2. Jens Truong/Tanja Denk, TSA d. SSV Ulm 1846 (6,0)
3. Elvis Howe/Katja Spieß, Tanzsportzentrum Weissacher Tal (9,0)
4. Marius Breuninger/Lea-Marie Jung, Tanzsportclub Solitude Kornwestheim 14,0)
5. Lucas Volzer/Selina Quattländer, 1. TC Ludwigsburg (15,5)
6. Pascal Tim Reiber/Elisabeth Becker, TSC Residenz Ludwigsburg 15,5)

Hauptgruppe C Latein (22 Paare)

1. Martin Württemberger/Lena Hofmann, Tanzsportclub Solitude Kornwestheim (4,0)
2. Marcel Pfefferle/Kateryna Bondarenko, ATC Blau-Rot Ravensburg (8,0)
3. Konstantin Lamp/Theresa Jestaedt, TSA d. SSV Ulm 1846 (14,0)
4. Jonas Breuninger/Julia Schöberl, Tanzsportclub Solitude Kornwestheim (17,0)
5. Daniel Ziegler/Josephine Lachenmaier, 1. TC Ludwigsburg (18,0)
6. Bastian Gerhard Knebel/Maibrith Müller, TSC Astoria Karlsruhe (24,0)
7. Sebastian Heins/Anna Grosch, TTC Rot-Gold Tübingen (27,0)

Hauptgruppe B Latein (21 Paare)

1. Max Ludwig/Vera Gerster, TTC Rot-Gold Tübingen (5,0)
2. Pascal Knopf/Stella Ivanova, TSA d. SSC Karlsruhe (10,0)
3. Alexander Conzelmann/Tamina John, TTC Rot-Gold Tübingen (15,0)
4. Sebastian Schmidt/Lisa Fuchs, TSA d. TSG 1862 Weinheim (21,0)
5. Nicolas Apsel/Aline Epp, Dance Club Rising Stars Freiburg (24,0)
6. Robin Brenner/Verena Weber, ATC Blau-Gold in der TSG 1845 Heilbronn (30,0)

Hauptgruppe A Latein (25 Paare)

1. Yevgen Golovchenko/Evita Badt, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (5,0)
2. Marvin Fischer/Daphne Fischer, TSC Rot-Weiß Böblingen (10,0)
3. Fabio Rothmund/Laura Zezelj, Royal Dance Remseck (17,0)
4. Kevin Baumann/Alisa Klemm, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (22,0)
5. Giovanni Scalici/Diana Astafev, Royal Dance Remseck (22,0)
6. László Kozák/Sophia Schäfer, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (31,0)
7. Julian Pfersich/Vanessa Lehnart, Tanzsportclub Besigheim (33,0)

Alle Ergebnisse

TBW News

|
Anmeldung zu den DMs Kombinationen
Mitten in der Anmeldung zur den DMs Kombinationen in allen Klassen wurde das Procedere geändert.
Breitensport
|
Plätze frei!
Für unsere Fortbildung Trainer C Breitensport am 9. Juni 24 im LLZ Pforzheim sind noch Plätze frei.
|
Ranglisten in Fürth
Der TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg lud zu Ranglistenturnieren der Masters III und Hauptgruppe S Standard nach Fürth ein. Zahlreiche TBW-Paare durften sich über Top-Platzierungen oder die Finalteilnahme…
Formation
|
Paukenschlag bei den Lateinformationen
Sensationell: Gleich zwei TBW-Teams schaffen den Aufstieg zur 1. Bundesliga der Lateinformationen. Die A-Teams des 1. TC Ludwigsburg und der TSG Badenia ertanzten sich beim Aufstiegsturnier in Birkenau das…
Jugend
|
EM Erfolg für Overheu
Als einzige Tänzerin aus Deutschland nahm Caroline Sophie Overheu bei den Europameisterschaften der Junioren II Latein teil. Unter insgesamt 87 Teilnehmerinnen setzte sie sich bis ins Semifinale durch.
Masters
|
Gold Cup und Diamond Cup
Im Rahmen des traditionellen Heidepokals im Kursaal von Bad Bevensen fanden die dritten Qualifikationsturniere zu den Serien „Goldene 60“ und „Leistungsstarke 70“ statt, die in diesem Jahr in „Gold Cup“…
Mehrere Kategorien
|
Internationale Erfolge
Im tschechischen Brno hagelte es Medaillen für TBW-Paare. Mit Goldmedaillen im Gepäck reisten Dumitrescu/Joos, Bier/Ishchenko und Visan/Sokolow zurück nach Deutschland. In der Slowakei gewinnen…
Masters
|
Wieder DM-Bronze für Ehepaar Möller
Am zweiten Tag Deutschen Meisterschaften im Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach gibt es eine weitere Medaille für den TBW. Knut und Iris Möller werden für Ihre Leistungen bei der Deutschen Meisterschaft…