Verband

Partnerschaft zwischen Brünn und Stuttgart besiegelt

14.08.2019 von Lars Keller

Tanzsportvereine aus Brünn und Stuttgart unterzeichnen Partnerschaftsvertrag bei den 33. German Open Championships (GOC)

Der Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport, Dr. Martin Schairer, der Präsident des Tanzsportverbands Baden-Württemberg (TBW) und Geschäftsführer der German Open Championships Tanz Event Management GmbH Stuttgart (GOC GmbH), Wilfried Scheible, sowie Martin Odstrcil, Delegationsleiter DSP Kometa Brno, haben am Dienstag, 13. August, einen Partnerschaftsvertrag zur Vertiefung der Beziehung der Städte Stuttgart und Brünn im Bereich des Tanzsports geschlossen. Die Vertragsunterzeichnung fand im Rahmen des offiziellen gemeinsamen Eröffnungsempfangs der GOC GmbH und der Stadt Stuttgart im GOC Meeting Point Mosaik Foyer des Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle (KKL) statt.


Ein erstes Ergebnis der Kooperation und besonderes Highlight der GOC 2019 ist der erstmalig ausgetragene Städtewettkampf Brünn (Brno/Tschechien) gegen Stuttgart. Zu diesem Anlass ist eine Delegation aus Brünn in Stuttgart zu Gast, bestehend aus 15 Tanzpaaren, einem Delegationsleiter sowie einem Wertungsrichter. Ab Mittwoch wird der Sportbürgermeister von Brünn, Jaroslav Suchy, nach Stuttgart kommen und die Delegation anführen. Beim sogenannten Teammatch treten ein Team aus Brünn und ein Team aus Stuttgart gegeneinander an. Der Wettbewerb findet am Mittwochabend, 14. August, ab 20.45 Uhr in der Alten Reithalle des Maritim Hotels statt.

Quelle: Stadt Stuttgart