Medaillenfunkelnder Start in die Herbstsaison

03.09.2023 von Lars Keller
Hauptgruppe Masters
Landesmeisterschaften der Hauptgruppe II und der Masters III Standard in Ludwigsburg: Trotz meteorologischen Herbstbeginns herrschte bestes Sommerwetter zum Auftakt der Herbstsaison der Landesmeisterschaften 2023. Insgesamt 87 Starts konnte die gastgebende Tanzsportakademie Ludwigsburg in der Ludwigsburger Innenstadtsporthalle verzeichnen.

Die Zahl Sieben prägte erst einmal die erste Hälfte des Turniertags. In den Tag startenden sieben Paare der Hauptgruppe II D. Mit allen gewonnenen Tänzen wurden Jakob Zwicker/Magdalena Bedner klare Landesmeister ihrer Klasse, gefolgt von Finn Goedeking/Leonie Ammon auf dem Silberrang und Peter Brantsch/Luisa Böck auf Rang drei.

Wieder sieben Paare stellten sich dem Wettbewerb bei den Masters III D - und auch hier gab es wieder eindeutige Landesmeister. Ronald und Sabine Hegner wurden für den Sieg in allen drei Tänzen mit Gold belohnt. Vizemeister mit allen zweiten Plätzen wurden Christoph und Susanne Stiller. Über den letzten Podestplatz durften sich Dr. Rolf Nothhelfer-Richter/Eva Maria Rott freuen.

in der Hauptgruppe II C Standard wieder das selbe Bild: sieben Paare gingen hier an den Start. Und auch hier gingen wieder alle ersten Plätze an ein Paar. Herzlichst beglückwünscht durften Ruben Schäfer/Michelle Tiana Engert zu ihrem Turniersieg werden. Mit der Silbermedaille wurden Lukáš Zavrel/Lena Bötsch-Zavřel ausgezeichnet und Bronze ging an Kien-Thong Quang/Laura Reinke.

Erneut sieben Paare standen für die nachfolgenden Masters III C Standard auf dem Plan. Nur zwei Einsen fehlten Ronald und Sabine Hegner für ein Traumergebnis. So waren es "nur" 26 von 28 Einsen, die für die Friedrichshafener gezogen wurden. Der Vizemeistertitel ging an Thomas und Nataliya Sott und Platz drei an Thorsten und Diana Hansler.

Das letzte Starterfeld mit sieben Paaren hatte die Hauptgruppe II B. Und hier gab es eine hart umkämpfte Landesmeisterschaft um Gold. Nach vier von fünf Tänzen standen Andreas und Tanja Balzer sowie Oliver Neumann/Anna-Maria Ehinger gleichauf. Der finale Quickstep musste hier somit entscheiden. Andreas und Tanja Balzer zeigten noch einmal eine hohe Performance und gaben nur eine Eins an Neumann/Ehinger ab. Den Bronzerang konnten Mariusz und Marta Budek belegen.

Elf Paare waren es nun bei den Masters III B Standard. Thomas und Claudia Busch dominierten das Feld eindeutig. Sie gaben nur eine einzige Zwei ab und wurden eindeitige Landesmeister ihrer Klasse. Jürgen und Petra Kohler mussten den Langsamen Walzer noch mit Ralf und Dr. Ina Fabian teilen - in allen weiteren Tänzen wurden sie vom siebenköpfigen Wertungsgericht auf dem zweiten Platz gesehen. Ralf und Dr. Ina Fabian durften sich über einen Podestplatz und die Bronzemedaille freuen.

Das kleinste Starterfeld gab es in den beiden höchsten Klassen der Hauptgruppe II. Die A- und S-Klasse wurden mit insgesamt vier Paaren als kombinierte Landesmeisteschaft durchgeführt. Und eindeutiger hätte das Ergebnis nicht sein können: Mit allen Einsen siegte mit Antonio De Rosa/Krystyna Weingart das einzige Paar der S-Klasse. Bestes Paar der A-Klasse wurden Markus Winter/Lena Hofmeier, gefolgt von Alexander Bauer/Nathalie Grosar und den Siegern der B-Klasse, Andreas und Tanja Balzer.

Mit zehn Paaren ging es in das vorletzte Turnier deses Meisterschaftstags. Bei den Masters III A gab es bei Michael und Susanne Gabriele Wölki große Freude über das Ergebnis. Keine einzige Eins mussten sie abgeben - offensichtlicher kann man nicht Landesmeister werden. Vizemeister der Masters III  A wurden Thomas und Claudia Busch, gefolgt von Michael und Barbara Häusle.

Das große Finale gab es mit 27 Paaren der Masters III S Standard. Über vier Runden wurden die letzten Medaillenränge und Platzierungen des Samstags ermittelt. Große Sieger wurden Knut und Iris Möller, die damit ihren Titel erfolgreich verteidigten. Lediglich im Langsamen Walzer sahen sie bei der offenen Wertung noch ein Täfelchen mit dem zweiten Platz - ansonsten war die Bilanz blitzeblank. Die eine fehlende Eins schnappten sich Dr. Michael und Regina Groß, die mit allen zweiten Plätzen den Vizemeistertitel für sich errangen. Bronze der Masters III S ging an Dieter und Annette Kuchenbecker.

Hauptgruppe II D Standard (7 Paare)

1. Jakob Zwicker/Magdalena Bedner, Tanzclub Konstanz (3)
2. Finn Goedeking/Leonie Ammon, Tanzclub Konstanz (6)
3. Peter Brantsch/Luisa Böck, TSC Astoria Karlsruhe (10)
4. Philipp Elias Huber/Julia Vautz, TSC Astoria Karlsruhe (11)
5. Andreas Baumeister/Cäcilia Benzin, TSC Astoria Karlsruhe (15)
6. Tobias Knop/Cathrin Rube, TSC Rot-Gold Sinsheim (18)

Masters III D Standard (7 Paare)

1. Ronald und Sabine Hegner, ATC 'Graf Zeppelin' Friedrichshafen (3)
2. Christoph und Susanne Stiller, TSC Blau-Weiß Ettlingen (6)
3. Dr. Rolf Nothhelfer-Richter/Eva Maria Rott, TSC im VfL Sindelfingen (9)
4. Dr. Thomas und Andrea Michel-Dieterle, TTC Rot-Gold Tübingen (13)
5. Thomas Lörcher/Martina Schiehle, ATC Blau-Rot Ravensburg (14)
6. Peter und Susanne Wagner, VfL Herrenberg, Abteilung Tanzsport (18)

Hauptgruppe II C Standard (7 Paare)

1. Ruben Schäfer/Michelle Tiana Engert, 1. TC Ludwigsburg (4)
2. Lukáš Zavrel/Lena Bötsch-Zavřel, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach (8)
3. Kien-Thong Quang/Laura Reinke, TTC Rot-Gold Tübingen (12)
4. Alexander Jung/Paula Baumgartner, TTC Rot-Gold Tübingen (17)
5. Marcel-Felix und Sonja Klein, TTC Rot-Weiß Freiburg (19)
6. Jakob Zwicker/Magdalena Bedner, Tanzclub Konstanz (24)

Masters III C Standard (7 Paare)

1. Ronald und Sabine Hegner, ATC 'Graf Zeppelin' Friedrichshafen (4)
2. Thomas und Nataliya Sott, Casino Club Cannstatt (8)
3. Thorsten und Diana Hansler, TSA im TSV Graben-Neudorf (14)
4. Andreas und Martina Fritz, TSC Rot-Gold Sinsheim (15)
5. Holger und Kerstin Herb, TSC Astoria Stuttgart (19)
6. Manfred und Brigitte Winter, TSC Astoria Stuttgart (24)

Hauptgruppe II B Standard (7 Paare)

1. Andreas und Tanja Balzer, TTC Rot-Gold Tübingen (7)
2. Oliver Neumann/Anna-Maria Ehinger, TSC Astoria Karlsruhe (8)
3. Mariusz und Marta Budek, TSC Villingen-Schwenningen (17,5)
4. Max Zimmermann/Jeannette Nischan, TC Schwarz-Weiß Reutlingen (18,5)
5. Ruben Schäfer/Michelle Tiana Engert, 1. TC Ludwigsburg (25)
6. Daniel Merkel/Nathalie Bechtold, TSC Sibylla Ettlingen (29)

Masters III B Standard (11 Paare)

1. Thomas und Claudia Busch, TC Neckartal Pleidelsheim (5)
2. Jürgen und Petra Kohler, TSC im VfL Sindelfingen (10,5)
3. Ralf und Dr. Ina Fabian, TSA d. TSG 1862 Weinheim (14,5)
4. Bernd und Andrea Kreis, TSA d. TUS Stuttgart 1867 (20)
5. Harald und Elke Roos, Top Tanz Club Rot-Gold Schwäbisch-Hall (25)
6. Eng-Gie Jo/Birgit Jo-Eich, TSC Rot-Gold Sinsheim (30)

Hauptgruppe II A/S Standard (4 Paare)

1. Antonio De Rosa/Krystyna Weingart (S-Klasse), TTC Rot-Gold Tübingen (5)
2. Markus Winter/Lena Hofmeier, Tanzsportakademie Ludwigsburg (10)
3. Alexander Bauer/Nathalie Grosar, TSC Astoria Karlsruhe (15)
4. Andreas und Tanja Balzer, TTC Rot-Gold Tübingen (20)

Masters III A Standard (10 Paare)

1. Michael und Susanne Gabriele Wölki, ATC 'Graf Zeppelin' Friedrichshafen (5)
2. Thomas und Claudia Busch, TC Neckartal Pleidelsheim (10)
3. Michael und Barbara Häusle, Tanzclub Konstanz (15)
4. Alfred und Heike Fischer, Tanzsportclub Teningen (20)
5. Armin Wendler/Susanne Buch-Wendler, TTC Rot-Weiß Freiburg (26)
6. Helmut und Karin Hertle, TSA d. TG Biberach 1847 (29)

Masters III S Standard (27 Paare)

1. Knut und Iris Möller, TTC Rot-Weiß Freiburg (5)
2. Dr. Michael und Regina Groß, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach (10)
3. Dieter und Annette Kuchenbecker, TC Schwarz-Weiß Reutlingen (16)
4. Siegfried und Maria Klein, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach (19)
5. Jürgen und Katrin Kosch, ATC 'Graf Zeppelin' Friedrichshafen (26)
6. Jürgen und Birgit Buttkus, 1. TC Heidenheim d. SV Mergelstetten (29)

TBW News

Veranstaltungen
|
GOC Power Treff 2024
Auch in diesem Jahr findet das traditionelle "GOC Power Treff" statt. Die Verbandstrainer Tasja Schulz-Novoselov, Anatoliy Novoselov und Emanuil Karakatsanis laden für den 5. bis 7 August 2024 dazu ein.
|
Neues aus dem Sport
Diese Mal mit den Themen: Verdachtsmeldung, Laufzettel, Turniere: Planung - Anmeldung - Durchführung, Turniere: Zeitplanvorlage, FAQ
Hauptgruppe
|
Internationale Erfolge
An einem Wochenende voller Deutscher Meisterschaften im Tanzsport und einer Fußball Europameisterschaft in Deutschland, reisten dennoch TBW-Paare ins Ausland und traten bei WDSF International Open in…
Mehrere Kategorien
|
Deutsche Meisterschaften in Fürth, Tag 2
Am zweiten Tag des Meisterschaftswochenendes in Fürth standen die Deutschen Meisterschaften der Jugend A Kombination sowie der Deutschlandcup der Hauptgruppe A Latein im Fokus.
Veranstaltungen
|
TBW-Latein Camp
Das Line-up des TBW-Camps vom 28. bis 30. Juni 2024 kann sich sehen lassen: Julie Fryer, Manuela Faller, Sergey Surkov, Holger Nitsche, Emanuil Karakatsanis und Sergiu Luca. Anmelden und mitmachen!
Mehrere Kategorien
|
DM und Rangliste in Aachen
Viel los in Tanzsport Deutschland an diesem Wochenende: Deutsche Meisterschaften Kombination in Fürth, Deutsche Meisterschaften Formationen JMC in Frankfurt und weitere Deutsche Meisterschaften der Masters…
Verband
|
DTV-Streaming-Projekt
Der DTV informiert über das Stream-Projekt und was die Produktion von Livestreams für die Ausrichter von Turnieren bedeutet.
JMC
|
"Dance works" sind Deutsche Meister
Bei den Deutschen Meisterschaften der Jazz, Modern & Contemporary der Formationen Hauptgruppe wurde "Dance works" vom 1. TC Ludwigsburg zum dritten Mal in Folge Deutscher Meister.