Formation

Bietigheim und Spaichingen starten erfolgreich

28.01.2020 von Lars Keller

Am Wochenende starteten die Latein-Formationen in Baden-Württemberg in die neue Saison der Regionalliga Süd und der Landesliga Süd.

In der Regionalliga gingen acht TBW-Teams bei der ausrichtenden TSA d. SSV Ulm 1846 in der Bachtalhalle Syrgenstein an den Start. Das B-Team der TSG Bietigheim konnte die meisten Wertungsrichter für sich gewinnen und führt damit erst einmal die Tabelle an. Das A-Team des TSZ Weissacher Tal erreichte den zweiten Platz, gefolgt vom B-Team, des TSC Residenz Ludwigsburg.

In der Landesliga durfte sich die TSA Blau-Weiß d. SV Spaichingen 08 über einen eindeutigen Sieg freuen. Ausschließlich Einsen sah das Team aus dem südlichen Baden-Württemberg. der zweite Platz ging an die TSA d. TSV 1861 Kirchberg und Platz drei an das B-Team des TSC Besigheim.


Regionalliga Süd Latein

1. TSG Bietigheim B 1-2-2-3-1
2. TSZ Weissacher Tal A 3-3-1-1-4
3. TSC Residenz Ludwigsburg B 2-1-4-4-3
4. TSA d. SSV Ulm 1846 A 4-4-3-2-2
5. TSG Badenia Weinheim B 5-5-5-5-5
---
6. TSC Besigheim A 6-6-7-6-6
7. TSG Badenia Weinheim C 7-7-6-7-8
8. FG TSC Astoria Karlsruhe/TSC Grün-Gold Heidelberg A 8-8-8-8-7

Landesliga Süd Latein

1. TSA Blau-Weiß d. SV Spaichingen 08 A 1-1-1-1-1
2. TSA d. TSV 1861 Kirchberg A 2-3-2-2-4
3. TSC Besigheim B 3-2-3-3-2
4. TSG Bietigheim C 4-4-4-4-3
5. FG TSZ Weissacher Tal/TSG Backnang 1846 Tanzsport A 5-5-5-5-5