Jugend

Bronzemedaillen in Maribor

03.12.2019 von Lars Keller

Bestens vorbereitet starteten die Paare des Team 13 in das Turnierwochenende in Slowenien. Im technischen Schulungszentrum von Maribor wurde das gesamte Wochenende getanzt, Standard und Latein, Jugend und Senioren. Die Maribor Open boten für jeden etwas.

Von Montag bis Mittwoch (25.-27.11.) trainierten die Mitglieder des Team 13.14 im GSC München mit Bundestrainer Latein Horst Beer gemeinsam mit den Verbandstrainern Manuela Faller, Laurens Mechelke und Florencio Garcia Lopez. Die Auditions leiteten Susi Stukan, Andrea Garcia Lopez, Sergiu Luca, Monika Niederreiter, Carsten Lenz, Marius Iepure und Anna Mechelke Kravchenko. Das beste WDSF-Ergebnis des Teams ertanzten Maik Zimmer/Adeline Kastalion mit Platz drei im WDSF Open Latein-Turnier der Jugend.


WDSF World Open Latein (78 Paare) 

1. Moldovan Paul/Tatar Cristina, Rumänien
2. Marek Bures/Anastasiia Iermolenko, Tschechien
3. Razvan Dumitrescu/Jaqueline Joos, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
4. Artem Efanin/Anna Efanina, Russland7
5. Stefano Mendolia/Oxana Kononova, Italien
6. Lorenzo Molitierno/Yana Koroleva, Italien
---
7. Maruster Sergiu/Anastasia Stan, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
32.-34. Jan Albeck/Nicola Helm, 1. TC Ludwigsburg

Zum Ergebnis
 

WDSF Open Jugend Latein (32 Paare) 

1. Egor Nikolaev/Aleksandra Raskatova, Russland
2. Efrem Kuzmichenko/Pina Erzen, Slowenien
3. Maik Zimmer/Adeline Kastalion, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim 
4. Augustinas Trinkus/Neda Elena Salugaite, Litauen
5. Jonas Tomanek/Sarka Kosmakova, Tschechien
6. Patrik Seretin/Ema Pilic, Kroatien
---
7. Edvin Perevoznak/Valeninta Predic, TSZ Calw

Zum Ergebnis

Quelle: DTV