Hauptgruppe Senioren

Ranglisten in Aachen und WDSF Open in Albanien

17.06.2019 von Lars Keller

Rangliste Hauptgruppe S Standard (12 Paare)

Mit 12 Paaren war das Starterfeld der Hauptgruppe S-Standard recht übersichtlich. Trotzdem gestaltete sich das Finale spannend. Bei Platzziffer 10 für die ersten beiden Paare wurde der Sieg durch die Skatingregel 10 ermittelt und ging an Luc Broder Albrecht/Luise Maul. Platz zwei ertanzten sich Krisztian Kulják/Sophia Schnobrich. Mit nur einem Punkt Differenz freuten sich Tobias Soencksen/Angelika Solymosi über den dritten Treppchenplatz. Mit einem dritten, einem fünften und dreimal Platz vier ertanzten sich Lukas Gandor/Natalie Pusch Platz vier. Niklas Patt/Alisa Ushakova erreichten in diesem Finale den fünften Platz, vor Mantas Bruder/Anastasia Shamis vom TSC Astoria Stuttgart als bestem Paar des TBW..

Das Finale:
1. Luc Broder Albrecht/Luise Maul, Tanzsportgemeinschaft Nordhorn (10)
2. Krisztian Kulják/Sophia Schnobrich, TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg (10)
3. Tobias Soencksen/Angelika Solymosi, TSK Sankt Augustin (11)
4. Lukas Gandor/Natalie Pusch, TC Seidenstadt Krefeld (20)
5. Niklas Patt/Alisa Ushakova, TTC Rot-Gold Köln (25)
6. Mantas Bruder/Anastasia Shamis, TSC Astoria Stuttgart (29)

Quelle: DTV


Rangliste Senioren I Standard (20 Paare)

Mit fünf gewonnen Tänzen ging der Sieg in der Klasse der Senioren I Standard an Sebastian Spörl/Kristina Rodionova. Silber ertanzten sich Christian Brinkmann/Alena Ostholt. Den dritten Platz erreichten Sascha Otto/Janne Vollmer. Mit zwei dritten, einem vierten, einem fünften und Platz sechs im Tango reichte es für Dennis Ciomber/Julia von Brühl in der Gesamtwertung für Rang vier. Auf Platz fünf landeten Bruno und Monika Bohn vom TC Schwarz-Weiß Reutlingen, vor Harald Rybka/Sarah Rybka-Schmidt, die das Finale komplett machten.

Das Finale:
1. Sebastian Spörl/Kristina Rodionova, TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg (5)
2. Christian Brinkmann/Alena Ostholt, Die Residenz Münster (10)
3. Sascha Otto/Janne Vollmer, TC Der Frankfurter Kreis (17)
4. Dennis Ciomber/Julia von Brühl, Art of Dance, Köln (21)
5. Bruno und Monika Bohn, TC Schwarz-Weiß Reutlingen (24,5)
6. Harald Rybka/Sarah Rybka-Schmidt, TC Rot-Weiss Casino Mainz (27,5)

Zum Ergebnis

Quelle: DTV

WDSF Open Senioren III Standard in Tirana, Albanien

18 Paare gingen beim WDSF World Open der Senioren III Standard im Rahmen des Albanien Dance Festival in Tirana an den Start. Unter vielen Italienern ging auch ein Paar aus Deutschland an den Start. Albert und Andrea Rommel vertraten hier Tanzsport Deutschland und den TBW mit einer guten Leistung und erreichten souverän das Semifinale. Als Anschlusspaar auf dem siebten Platz verfehlten sie denkbar knapp den Einzug in das italienisch dominierte Finale.

Das Finale:
1. Stefano Proietti /Marina Ischiboni, Italien
2. Lorenzo Patti/Marina Mastropaolo, Italien
3. Valter Miccoli/Marinella Giammarino, Italien
4. Ivan Benko/Miroslava Benkova, SLowakei
5. Mario Bruno Cannello/Nicoletta Cecati, Italien
6. Luciano Ceruti/Rosa Nuccia Cappello, Italien
---
7. Albert und Andrea Rommel, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach