Traumstart ins neue Jahr in Spanien

13.01.2020 von Lars Keller

Die Paare des TBW haben im spanischen Benidorm die Duftmarke für das frische Jahr 2020 gesetzt: Drei Finalteilnahmen auf internationaler Ebene zeigen das Niveau der Paare aus Baden-Württemberg.

WDSF World Open Standard (62 Paare)

1. Alexey Glukhov/Anastasia Glazunova, Russland
2. Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya, TSC Astoria Stuttgart
3. Edgars Linis/Eliza Ancane, Lettland
4. Cojoc Rares/Matei Andreea, Rumänien
5. Igor Kruglov/Ekaterina Kazmirchuk, Russland
6. Alexey Bredikhin/Daria Bredikhina, Russland

Zum Ergebnis
 

WDSF World Open Latein (64 Paare)

7. Razvan Dumitrescu/Jacqueline Joos, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
14.-15. Maruster Sergiu /Anastasia Stan, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
14.-15. Arthur Ankerstein/Georgiana Barbu, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim

Zum Ergebnis
 

WDSF Open Jugend Latein (32 Paare)

1. Robert Veide/Amanda Rebeca Padar, Estland
2. Savely Dobriakov/Varvara Rudentsova, Russland
3. Maik Zimmer/Adeline Kastalion, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
4. Kirill Kurbatov/Alexandra Revel-Muroz, Russland
5. Victor Dulac/Anisa Farhi, Belgien
6. Cristian Martino/Paula Dolma, Italien

Zum Ergebnis
 

WDSF Open Senioren III Standard (27 Paare)

1. Armando Nespoli/Natalia Gualandris, Italien
2. Enrico Pratesi/Mariella Landini, Italien
3. Luca Pardini/Giovanna Puccinelli, Italien
4. Antonio Lagunas Marin/Matilde Sauceda Parejo, Italien
5. Giuseppe Bianchini/Maria Di Noto, Italien
6. Albert und Andrea Rommel, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach

Zum Ergebnis