Formation

Heimsieg für Ludwigsburg

12.01.2020 von Lars Keller

Beim Auftakt der 2. Bundesliga Süd der Lateinformationen gingen sieben Teams aus Baden-Württemberg an den Start, darunter zwei aus Ludwigsburg. Die beiden weiteren Teams waren aus Bayern und Hessen angereist.

Das Team des ausrichtenden 1. TC Ludwigsburg musste im Großen Finale gleich als erstes an den Start - was sich am Ende als gutes Omen herausstellen sollte. Die neu zusammengestellte Mannschaft überzeugte das Wertungsgericht und sicherte sich einen Heimsieg. Der zweite Platz ging auch nach Ludwigsburg, allerdings an das Team der Residenz Ludwigsburg. Bronze holte sich die hessische Formationsgemeinschaft Hofheim/Rüsselsheim/Fischbach.

Mit einer bunten Wertung erreichte die Badenia Weinheim mit ihrem königlichen Thema "Kingdom" den vierten Platz. "Book of Love"des Nürnberger Teams sah eine noch abwechslungsreichere Wertung und bekam dafür Platz fünf. Das mit sechs Mannschaften besetzte Große Finale schließlich rundete die TSG Bietigheim mit ihrem Thema "Stronger" ab.

1. 1. TC Ludwigsburg A 1-1-2-3-1
2. TSC Residenz Ludwigsburg A 2-2-5-2-3
3. FG Hofheim/Rüsselsheim/Fischbach A 3-3-4-5-2
4. TSG Badenia Weinheim A 4-4-1-4-5
5. TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg A 5-5-6-1-4
6. TSG Bietigheim A 6-6-3-6-6
-----
7. TSC Wallhausen A 7-7-8-7-7
8. 1. TSC Kirchheim unter Teck A 8-8-7-9-8
9. TSG 1846 Backnang Tanzsport B 9-9-9-8-9