Wieder DM-Bronze für Ehepaar Möller

22.05.2024 von Lars Keller
Masters
Am zweiten Tag Deutschen Meisterschaften im Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach gibt es eine weitere Medaille für den TBW. Knut und Iris Möller werden für Ihre Leistungen bei der Deutschen Meisterschaft Masters III Kombination mit dem dritten Platz belohnt.

Bei der Deutschen Meisterschaft der Masters III Kombination war an diesem Pfingstwochenende vieles offen. Die Startliste wies mit 24 Teilnehmenden im Vergleich zum Vorjahr doppelt so viel Paare auf. Von den letztjährigen Finalisten waren lediglich zwei am Start:  die Titelverteidiger Peter und Sibylle Schmiel sowie die Drittplatzierten Knut und Iris Möller aus Freiburg.

Über Sieg und Niederlage auf den vorderen Rängen entschieden das Verhältnis der erreichten Platzierungen in den Standard- und Lateintänzen. Mit allen gewonnenen Tänzen in der Lateindisziplin und fünf zweiten Plätzen in den Standardtänzen starteten Achim Hobl/Kerstin Hahn nach ihrem Altersgruppenwechsel durch und wurden Deutsche Meister der Kombination in ihrer neuen Altersgruppe. Der Sieg von Ehepaar Schmiel in allen Standardtänzen reichte heuer nicht zum begehrten Titel. Mit drei zweiten Plätzen und jeweils einem dritten und vierten Platz in der Lateinsektion wurden sie deutsche Vizemeister. An der Bronzemedaille hielten wie im Vorjahr Knut und Iris Möller fest.

Auf den Rängen vier und fünf platzierten sich zwei Semifinalisten aus dem Vorjahr – allerdings in umgekehrter Reihenfolge: Rang vier ging an Holger Bernien/Silke Hoffmann vor Dr. Marcus und Jenny Hötzel. Der neuen Paarkonstellation aus Hessen, Klaus Bechthold/Barbara Rojahn, gelang ein glatter Durchmarsch ins Finale. Das Paar beendete seine erste gemeinsame Deutsche Meisterschaft mit Platz sechs.

Deutsche Meisterschaft Masters III Kombination (24 Paare)

1. Achim Hobl/Kerstin Hahn, Kitzinger TC (15)
2. Peter und Sibylle Schmiel, Askania – TSC Berlin (18)
3. Knut und Iris Möller, TTC Rot-Weiß Freiburg (29)
4. Holger Bernien/Silke Hoffmann, TSC Rot-Gold Schönkirchen (38)
5. Dr. Marcus und Jenny Hötzel, Blau-Silber Berlin Tanzsportclub (54)
6. Klaus Bechthold/Barbara Rojahn, TSZ Blau-Gold Casino Darmstadt (56)
---
10. Rigobert und Simone Wagner, TSC Rot-Weiß Öhringen
12. Markus und Marion Mäurer, TSC Rot-Gold Sinsheim

Gesamtergebnis

Quelle: DTV

TBW News

Mehrere Kategorien
|
WM-Finalisten und andere internationale Erfolge
Die zweite Finalteilnahme an einer internationalen Meisterschaft beim Dance Sport Festival in Bremen. Alexander und Marina Engel erreichen Platz 5 bei der Weltmeisterschaft Latin Senior II. Aber es gab…
Mehrere Kategorien
|
Information zu Meldungen zur TBW-Trophy 2024 HGR, HGR II + MAS I
Leider ist bei der Anmeldung des Turnieres ein Fehler passiert, sodass aktuell einige Doppelstartmöglichkeiten wegfallen würden. Liebe Paare, bitte meldet alle Turniere, die ihr tanzen möchtet, auch…
Jugend
|
EM-Erfolg für Bier / Ishchenko
Großer Erfolg für Maximilian Bier/Eveline Ishchenko. Bei der Europameisterschaft der Jugend Latein erreichen sie das Finale und belegen den sechsten Platz von 58 Paaren.
Verband
|
Am 11. Juni ist wieder Trikottag BW!
Sport im Verein ist Leidenschaft, Zusammenhalt und Gemeinschaft. Genau dafür steht jedes Trikot, jede Trainingsjacke, jedes Shirt mit Vereins-Logo, Vereinsname und Vereinsfarben.
Jugend
|
Grillfest für die TBW-Jugend
Der Jugendausschuss lädt alle Tänzerinnen und Tänzer der Kinder, Junioren und Jugend aller Tanzsparten zum gemeinsamen Grillen ein. Auch Eltern, Trainer:nnen und Gäste sind herzlich willkommen !
Verband
|
Anmeldung zu den DMs Kombinationen
Mitten in der Anmeldung zur den DMs Kombinationen in allen Klassen wurde das Procedere geändert.
Breitensport
|
Plätze frei!
Für unsere Fortbildung Trainer C Breitensport am 9. Juni 24 im LLZ Pforzheim sind noch Plätze frei.
|
Ranglisten in Fürth
Der TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg lud zu Ranglistenturnieren der Masters III und Hauptgruppe S Standard nach Fürth ein. Zahlreiche TBW-Paare durften sich über Top-Platzierungen oder die Finalteilnahme…