TBW-Lateinjugend ermittelt Landesmeister

05.02.2023 von Lars Keller
Jugend
Neue Saison - neues Glück: Wegen einiger neuer Paarkonstellationen oder altersbedingter Wechsel in die ältere Startgruppe waren die Karten In der Jugend komplett neu gemischt. Nach dem ersten Tag mit tollen Starterzahlen setzte sich der positive Trend am Sonntag fort - Jubel über Medaillen inklusive.

Bereits am Samstag wurde die Schallmauer fast geknackt: 99 Starts gab es hier bei den Kindern, Junioren I und II zu vermelden. Die Jugend noch dazugerechnet, wurde die Hundertermarke deutlich überschritten. Insgesamt kann ein Plus von 14 Prozent vermeldet werden. Hier leisten die Vereine und Trainer:innen in Baden-Württemberg eine großartige Nachwuchsarbeit.

Mit sieben Paaren ging die D-Jugend in ihre Landesmeisterschaft. Mit Platzziffer 3 gewannen Ivan Radchenko/Laura Salzseiler die Goldmedaille - die weite Anreise aus Ravensburg hatte sich gelohnt. Ebenfalls sieben Paare gingen in der C-Klasse ins Rennen um die TBW-Medaillen. Durch eine Unaufmerksamkeit konnten in der Vorrunde C-Latein sechs von sieben Paaren in der ersten Gruppe tanzen, sodass ein Paar die Rumba ganz alleine in der zweiten Gruppe tanzen musste. Umso stärker feuerte das Publikum das junge Paar an, auf dem sicher ein immenser Druck lastete. Aber es ging gut: Noah und Helen qualifizierten sich für das Finale, wo sie sich sogar noch die Bronzemedaille ergatterten. Gold und Meistertitel gingen an Hendryk Grabowski/Alea Beckert.

Nach einer Vorrunde mit neun Paaren, stellten sich sechs Finalpaare der B-Klasse den Wertungen ihrer Landesmeisterschaft. Deutlich konnten Alexander Literski/Maria Geidemski ihre Klasse gewinnen. Alle fünf Tänze gingen an die Pforzheimer, die mit ihrem Sieg in die A-Klasse aufgestiegen sind.

Zum Abschluss der Jugendmeisterschaften ließen die hochmotivierten Paare der Jugend A die Halle erbeben. Bereits in der Vorrunde ließen es die zehn Paare so richtig krachen - pure Energie und Ästhetik. Die Finalsamba und die damit verbundene Wertung ließ noch sehr viel offen. Mit dem zweiten Tanz jedoch wurde das Ergebnis eindeutiger: Simon Pozarski/Caroline Böck positionierten sich ganz vorne. Am Ende durften sich Simon und Caro tatsächlich über den Sieg in der Jugend A Latein freuen.

Jugend D Latein (7 Paare)

1. Ivan Radchenko / Laura Salzseiler, ATC Blau-Rot Ravensburg
2. Felix Türk / Konstanze Neitzel, TC Rot-Weiss Schwäbisch Gmünd
3. Markus Golla / Lätizia Lena Putrenko, TTC Rot-Weiß Freiburg
4. Hryhorii Yevlash / Megan Patricia Pietsch, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach
5. Tobias Gramer / Julia Selina Frei, 1. TC Ludwigsburg
6. Torben Luca Schober / Antonia Menzer, TSC Schwarz-Weiß Offenburg

Jugend C Latein (7 Paare)

1. Hendryk Grabowski / Alea Beckert, 1. TC Ludwigsburg
2. Tom Ilyas Dalmis / Lia Kvasin, 1. TC Ludwigsburg
3. Noah Berg / Helen Rexer, Tanzsportzentrum Calw
4. Oliver Gerber / Kamila Baisadykov, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach
5. Nilo Konzelmann / Marisa Joppich, 1. TC Ludwigsburg
6. Ivan Radchenko / Laura Salzseiler, ATC Blau-Rot Ravensburg

Jugend B Latein (9 Paare)

1. Alexander Literski / Maria Geidemski, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
2. Alexander Wagner / Julina Gerter, 1. Tanzsportclub Rastatt
3. Yannic Zoller / Michelle Zoller, TSC Rot-Weiß Öhringen
4. Gabriel Tomasi Lopes / Sophia Schäfer, Royal Dance Remseck
5. Dmitrij Kulikow / Melisa Schaab, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach
6. Raphael Schönborn / Sonia Bleyh, TSC Rot-Gold Sinsheim

Jugend A Latein (10 Paare)

1. Simon Pozarski / Caroline Böck, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
2. Gleb Tkachenko / Arina Portniahina, 1. Tanzsportclub Rastatt
3. Maximilian Bier / Eveline Ishchenko, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
4. Marco Nepitella / Chiara Rapino, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
5. Yevgen Golovchenko / Evita Badt, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
6. Flavius Coros / Alessia Burzese, TSC Astoria Stuttgart

TBW News

Formation
|
Paukenschlag bei den Lateinformationen
Sensationell: Gleich zwei TBW-Teams schaffen den Aufstieg zur 1. Bundesliga der Lateinformationen. Die A-Teams des 1. TC Ludwigsburg und der TSG Badenia ertanzten sich beim Aufstiegsturnier in Birkenau das…
Jugend
|
EM Erfolg für Overheu
Als einzige Tänzerin aus Deutschland nahm Caroline Sophie Overheu bei den Europameisterschaften der Junioren II Latein teil. Unter insgesamt 87 Teilnehmerinnen setzte sie sich bis ins Semifinale durch.
Mehrere Kategorien
|
Internationale Erfolge
Im tschechischen Brno hagelte es Medaillen für TBW-Paare. Mit Goldmedaillen im Gepäck reisten Dumitrescu/Joos, Bier/Ishchenko und Visan/Sokolow zurück nach Deutschland. In der Slowakei gewinnen…
Masters
|
Wieder DM-Bronze für Ehepaar Möller
Am zweiten Tag Deutschen Meisterschaften im Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach gibt es eine weitere Medaille für den TBW. Knut und Iris Möller werden für Ihre Leistungen bei der Deutschen Meisterschaft…
Masters
|
DM-Gold für Ehepaare Engel und Groß
Tag 1 der Deutsche Meisterschaften im Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach: Das Pfingstwochenende steht in Stuttgart-Feuerbach ganz im Zeichen der Deutschen Meisterschaften verschiedener Altersgruppen.
Mehrere Kategorien
|
Hessen Tanzt 2024: Die Erfolge
Drei Tage lang ist die Frankfurter Eissporthalle der Nabel der Tanzsportwelt. Das riesige Tanzspektakel hat in diesem Jahr 1332 Paare aus 32 Nationen angezogen. Und die TBW-Paare brachten tolle Ergebnisse…
Veranstaltungen
|
Gesucht für die GOC
Folgende Aushilfen werden für Messeaussteller gesucht:
Verband
|
Das Protokoll des Verbandstages ist online
Das Protokoll des 60. Verbandstages des TBW ist jetzt online.