Internationale Erfolge

07.05.2023 von Lars Keller
Jugend Hauptgruppe Masters
Dieses Wochenende hatte es in sich. Während in Darmstand um Titel bei Deutschen Meisterschaften gekämpft wurde, fanden auch zahlreiche internationale WDSF-Turniere statt. Und so brachten TBW-Paare großartige Ergebnisse aus Italien und Litauen mit

Montichiari, Italien

Unweit des Gardasees wurde der "Sinergy Dance Cup" im lombardischen Montichiari durchgeführt. Das dortige Turnier der WDSF Open Jugend Latein konnten Maximilian Bier/Eveline Ishchenko mit allen gewonnenen Tänzen für sich entscheiden. In der U21 zogen sie erneut ins Finale ein und belegten dort den sechsten Platz. Auch Vlad-Alexandru Visan/Nicole Sokolow erreichten dieses Finale und erreichten den vierten Platz. Im WDSF International Open Standard gab es weitere Finalisten aus TBW-Land: Emanuele Cannistraro/Anna Lubianetska belegten den dritten Platz. 

WDSF Open Jugend Latein (18 Paare)
1. Maximilian Bier/Eveline Ishchenko, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
2. Aleksej Krunic/Kateryna Shylo, Österreich
3. Loren Shargorodski/Eden Gurfinkel, Spanien
4. Romain Pierre Alain Delbreil/Zaira Fernandez Parraga, Spanien
5. Alberto Angiono/Emma Daversa, Italien
6. Mykyta Arsentiev/Auguste Kalenkeviciute, Irland

Gesamtergebnis

WDSF Open U21 Latein (21 Paare)
1. Luigi La Rocca/Marika Maria Scerra, Italien
2. Giovanni Tesse/Ilaria Tesse, Italien
3. Alexander Pletnev/Vida Kamilla, Österreich
4. Vlad-Alexandru Visan/Nicole Sokolow, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
5. Martynas Pranckus/Anastasija Lecebrina, Lettland
6. Maximilian Bier/Eveline Ishchenko, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim

Gesamtergebnis

WDSF International Open Standard (48 Paare)
1. Andrea Gioncada/Vera Demidova, Italien
2. Kostadin Vasilev/Roberta Scuderi, Bulgarien
3. Emanuele Cannistraro/Anna Lubianetska, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
4. Dawid Duda/Betija Kaire, Lettland
5. Lukasz Switalski/Natalia Mikolajczyk, TSZ Dresden
6. Angelo Annese/Lisa Cudin, Italien
---
18. Pop Cristian/Celine Sejdijaj, TSC Astoria Karlsruhe

Gesamtergebnis

WDSF International Open Latein (49 Paare)
14. Igor Akalowski/Klaudia Szabo, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim

Gesamtergebnis


Kaunas, Litauen

Im Rahmen "Amber Couple 2023" wurden neben der Weltmeisterschaft PD Standard einige internationale Turniere durchgeführt - und dies unter erfolgreicher TBW-Beteiligung.

WDSF International Open Latein (22 Paare)
1. Malthe Brinch Rohde/Sandra Sorensen, Dänemark
2. Arthur Ankerstein/Oona Ankerstein, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
3. Einoras Degutis/Ugne Bliujute, Litauen
4. Robin Goldmann/Stefani Ruseva, Gelb-Schwarz-Casino München
5. Everts Gulbis/Paula Kukute, Lettland
6. Przemyslaw Walisiak/Klaudia Marcinkiewicz, Polen

Gesamtergebnis

WDSF Open Senior III Standard in Kaunas, Litauen (20 Paare)
11. Michael und Regina Groß, TSC Besigheim

Gesamtergebnis

TBW News

Veranstaltungen
|
GOC Power Treff 2024
Auch in diesem Jahr findet das traditionelle "GOC Power Treff" statt. Die Verbandstrainer Tasja Schulz-Novoselov, Anatoliy Novoselov und Emanuil Karakatsanis laden für den 5. bis 7 August 2024 dazu ein.
|
Neues aus dem Sport
Diese Mal mit den Themen: Verdachtsmeldung, Laufzettel, Turniere: Planung - Anmeldung - Durchführung, Turniere: Zeitplanvorlage, FAQ
Hauptgruppe
|
Internationale Erfolge
An einem Wochenende voller Deutscher Meisterschaften im Tanzsport und einer Fußball Europameisterschaft in Deutschland, reisten dennoch TBW-Paare ins Ausland und traten bei WDSF International Open in…
Mehrere Kategorien
|
Deutsche Meisterschaften in Fürth, Tag 2
Am zweiten Tag des Meisterschaftswochenendes in Fürth standen die Deutschen Meisterschaften der Jugend A Kombination sowie der Deutschlandcup der Hauptgruppe A Latein im Fokus.
Veranstaltungen
|
TBW-Latein Camp
Das Line-up des TBW-Camps vom 28. bis 30. Juni 2024 kann sich sehen lassen: Julie Fryer, Manuela Faller, Sergey Surkov, Holger Nitsche, Emanuil Karakatsanis und Sergiu Luca. Anmelden und mitmachen!
Mehrere Kategorien
|
DM und Rangliste in Aachen
Viel los in Tanzsport Deutschland an diesem Wochenende: Deutsche Meisterschaften Kombination in Fürth, Deutsche Meisterschaften Formationen JMC in Frankfurt und weitere Deutsche Meisterschaften der Masters…
Verband
|
DTV-Streaming-Projekt
Der DTV informiert über das Stream-Projekt und was die Produktion von Livestreams für die Ausrichter von Turnieren bedeutet.
JMC
|
"Dance works" sind Deutsche Meister
Bei den Deutschen Meisterschaften der Jazz, Modern & Contemporary der Formationen Hauptgruppe wurde "Dance works" vom 1. TC Ludwigsburg zum dritten Mal in Folge Deutscher Meister.