Jugend auf Erfolgskurs - Pozarski / Böck mit DM-Silber

07.05.2023 von Lars Keller
Jugend
Was für ein Meisterschaftswochenende für die TBW-Jugend: Erfolge auf der ganzen Linie. Bei den Junioren II erreichten die Geschwister Stoll das Finale und in der Jugend schafften gleich drei Paare den Sprung in die Endrunde. Das beste Ergebnis erreichten Simon Pozarski/Caroline Böck in der Jugend A Kombination.

Deutsche Meisterschaft Jugend A Kombination (21 Paare)

In der Jugend A Kombination sorgten die TBW-Paare am Sonntag für ein großartiges Ergebnis. Kyrylo Avtushko/Daria Amely Filter erreichten das Semifinale und dort den zehnten Platz. Und gleich drei weitere TBW-Paare erreichten das Finale der besten Kombinier:innen in Deutschland. Das TBW-interne Rennen machten hier Simon Pozarski/Caroline Böck. Mit ihrer Stärke in Latein sicherten sie sich den Vizemeistertitel. In der Lateinsektion wurden sie vom Wertungsgericht durchgehend auf dem zweiten Platz gesehen, in Standard auf dem vierten Platz. Nur knapp verfehlten Marco Nepitella/Chiara Rapino den vierten Platz - lediglich 0.5 Gesamtpunkte trennte sie von dem besser platzierten Paar aus Düsseldorf. Den sechsten Platz erreichten Yevgen Golovchenko/Evita Badt, trotz dritten und vierten Plätzen in der Lateinsektion.

Das Ergebnis:
1. Daniil Rybak/Xenia Kashcheev, Grün-Gold-Casino Wuppertal (10.0)
2. Simon Pozarski/Caroline Böck, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (30.0)
3. Dmytrii Forostianov/Sofiia Valeeva, Grün-Gold-Club Bremen (37.0)
4. Ivan Zhevnov/Arina Ulfovich, Boston-Club Düsseldorf (42.5)
5. Marco Nepitella/Chiara Rapino, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (43.0)
6. Yevgen Golovchenko/Evita Badt, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (47.0)
---
10. Kyrylo Avtushko/Daria Amely Filter, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach

Gesamtergebnis

Deutsche Meisterschaft Junioren II Kombination (24 Paare)

Am Samstag durften bereits die Junioren II in der Kombination an den Start. 24 Paare kämpften in drei Runden im Bundesvergleich. Während sich Marcel Kunke/Eliana Pfaffenroth über den EInzug ins Semifinale freuen durften, war die Freude bei Daniel Stoll/Lidia Stoll über den Finaleinzug umso größer. Mit einer leichten Stärke in den lateinamerikanischen Tänzen aber einer insgesamt sehr tollen und ausgewogenen Leistung belegten sie am Ende den sechsten Rang.

Das Ergebnis:
1. Yigit Bayraktar/Lukrecija Kuraite, Grün-Gold-Club Bremen (10.0)
2. Nicolas Valentin Denius/Xenia Remmele, TSZ Diamant Düsseldorf (20.0)
3. Kiril Alexander Denius/Jana Milicevic, Boston-Club Düsseldorf (30.0)
4. Anton Tsarenko/Viktoria Tsarenko, TSC dancepoint, Königsbrunn (44.0)
5. Vladislav Salii/Edera Gulpe, Grün-Gold-Club Bremen (50.0)
6. Daniel Stoll/Lidia Stoll, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach (56.0)
---
12. Marcel Kunke/Eliana Pfaffenroth, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim

Gesamtergebnis

TBW News

Mehrere Kategorien
|
Erfolge bei Ranglisten
Beim Boston Club Düsseldorf fanden am Wochenende Ranglisteturniere statt. Sieg in der Hauptgruppe S Standard für Cristian Pop/Celine Sejdijaj. Finalerfolg für Vlad-Alexandru Visan/Nicole Sokolow in der…
Verband
|
Urlaub der Geschäftsstelle
Die Geschäftsstelle ist vom 26. Februar bis 15. März 2024 geschlossen.
Mehrere Kategorien
|
Antwerp Diamond Cup - Nachtrag
Am vergangenen Wochenende waren Paare des TBW erfolgreich beim Antwerp Diamond Cup in Belgien unterwegs.
Formation
|
1. Bundesliga Formationen in Braunschweig
Viertes Turnier der 1. Bundesliga Standard in der Volkswagen Halle in Braunschweig. Die Treppchenplätze wurden erneut durch die A-Formationen des Braunschweiger TSC, des 1. TC Ludwigburg und des Rot-Gold…
Hauptgruppe
|
Zweiter Titel für Dumitrescu / Joos
Razvan Dumitrescu/Jacky Joos gewinnen erneut den Landesmeistertitel. Arthur und Oona Ankerstein wieder Vizemeister und Vlad-Alexandru Visan/Nicole Sokolow ertanzen sich ihre erste TBW-Medaille in der…
Masters
|
Latein Masters kämpfen um Titel
Um 16 Titel ging es am Samstag bei den Landesmeisterschaften der Masters I bis III Latein in Holzgerlingen. Kein Turnier musste kombiniert werden - alle Meisterschaftsturniere konnten ganz normal…
Verband
|
Landesmeisterschaften 2025
Das TBW-Präsidium hat in seiner letzten Sitzung einige Landesmeisterschaften für 2025 vergeben. Es sind nun noch Termine offen, die neu ausgeschrieben werden.
Formation
|
Formation total
Bei vier Latein-Formationsturnieren waren Mannschaften des TBW am Start. In der 1. Bundesliga in Kiel festigte das A-Team der TSG Bietigheim seinen vierten Tabellenplatz.