Hauptgruppe Senioren

Erfolge in Stuttgarts Partnerstadt

08.03.2020 von Lars Keller

Mit einigen Paaren war der TBW am Wochenende bei den traditionellen Brno Open in Tschechien vertreten. Gerne war man der Einladung in Stuttgarts Partnerstadt gefolgt - und auch über die Ergebnisse kann man sich freuen.

Nachdem andere Veranstaltungen im In- und Ausland wegen des Corona Virus bereits abgesagt wurden, mussten alle Teilnehmer in einem Formular bestätigen, dass sie keinen Kontakt zu einem Corona Fall hatten. 


WDSF International Open Latein (58 Paare)

Sergiu Maruster/Anastasia Stan nahmen am International Open Latein teil und durften sich mit so großen Namen wie Armen Tsaturyan/Svetlana Gudyno messen, den mehrfachen Weltmeistern aus Russland. Begeistert berichten Sergiu und Anastasia, dass sie nicht nur das Finale erreichten, sondern sogar direkt hinter den amtierenden Weltmeistern abschlossen.

Das Finale:
1. Armen Tsaturyan/Svetlana Gudyno, Russland
2. Sergiu Maruster/Anastasia Stan, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
3. Vladislav Untu/Polina Baryshnikova, Moldawien
4. Oleg Chzhen/Julia Khurtina, Russland
5. Petter Andreas Engan/Kine Marie Mardal, Norwegen
6. Tomas Baka/Orsolya Farkasova, Slowakei
---
33.-35. John Anschitz/Erika Buchmüller, TSC Astoria Karlsruhe

Zum Ergebnis
 

WDSF Open Senioren I Standard (19 Paare)

Auch Markus und Silke Vogel reisten in die Partnerstadt und starteten beim Open Senioren I Standard. In einem starken Feld von 19 Paaren konnten die beiden sicher ins Finale einziehen und belegten dort als zweitbestes deutsches Paar den fünften Platz. Bei der Siegerehrung gab es von den Offiziellen noch einen Schuss Desinfektionsmittel für jeden Teilnehmer, damit das gewohnte Gratulieren ohne Risiko stattfinden konnte.

Das Finale:
1. Fabian Wendt/Anne Steinmann, TC Spree Athen
2. Martin Cech/Katerina Cechova, Tschechien
3. Karel und Zuzana Stanke, Tschechien
4. Roman Vseticka/Martina Jalovecka, Tschechien
5. Markus und Silke Vogel, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach
6. Maciej Okon/Agata Zielinska-Okon, Polen

Zum Ergebnis

WDSF Open Senioren III Standard (22 Paare)

22 Paare stark war das Feld der Open Senioren III Standard, in welchem Albert und Andrea Rommel antraten. Auch sie erreichten souverän das Finale und belegten ebenfalls als zweitbestes deutsches Paar den fünften Platz.

Das Finale:
1. Thomas und Susanne Schmidt, Schwarz-Rot-Club Wetzlar
2. Emil und Dorota Gajda, Polen
3. Jaroslav Zeman/Petra Zemanova, Tschechien
4. Juerg Briner/Katharina Egli, Schweiz
5. Albert und Andrea Rommel, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach
6. Siegfried Evertz/Yvonne Heyner, TSV Unterhaching

Zum Ergebnis

Brno Partners Cup Teammatch

Sergiu Maruster/Anastasia Stan haben nicht nur das International Open Latein getanzt, sondern auch noch beim Brno Partners Cup Teammatch mitgewirkt. "Wir sind im Team leider nur Sechste geworden", schreibt Sergiu, "aber wir haben alle dabei Spaß gehabt". Und das sieht man unseren Paaren auf dem Foto auch an.