Erneuter Titelgewinn für Fainsils

06.11.2022 von Lars Keller
Hauptgruppe
Tomas und Violetta Fainsil gewinnen zum dritten Mal die Deutsche Meisterschaft der Hauptgruppe S Standard. Emanuele Cannistraro/Anna Libianetska erreichen ebenfalls das Finale und belegen den vierten Platz.

39 Paare von ursprünglich 48 gemeldeten gingen in der Bielefelder Seidensticker Halle an den Start. Während tagsüber und am Folgetag die Traditionsveranstaltung "OWL tanzt" auf zwei Flächen stattfand, wurde für die Abendveranstaltung eine Trennwand heruntergelassen und der Fokus auf das Meisterschaftsparkett gelegt. Dazu noch mit Tischreihen und Dekoration versehen, erschien die vorher noch eher nüchtern aussehende Halle in stimmungsvollem Glanz.

Die teilnehmenden Paare wurden von einem begeisterten Publikum empfangen und durch die vier Runden getragen. Im Semifinale stellte der TBW mit drei Paaren den größten Anteil - hier freuten sich Cristian Pop/Celine Sejdijaj über ihren ersten Einzug in die Runde der besten 13 Paare und belegten den elften Platz.

Nur zwei Finalisten des Vorjahrs waren im diesjährigen wieder Finale mit dabei, darunter Tomas und Violetta Fainsil (TSC Astoria Stuttgart). Mit der Traumwertung von ausschließlich ersten Plätzen wurden sie verdient erneut Deutsche Meister in den Standardtänzen. Für die Vorjahreszweiten Dominik Stöckl/Anna Gommer vom gastgebenden Bielefelder TC Metropol war es eine knappe Kiste, aber mit einer Platzziffer Unterschied sicherten sie sich den Vizemeistertitel. Mit bunt gemischten Wertungen zwischen zweiten und sechsten Plätzen nahmen Emanuele Cannistraro/Anna Libianetska am Ende direkt neben dem Siegerpodest Aufstellung. Auch wenn eventuell mehr drin gewesen wäre, waren sie mit dem Ergebnis für ihre erste Deutsche Meisterschaft sehr zufrieden.

1. Tomas und Violetta Fainsil, TSC Astoria Stuttgart (5)

2. Dominik Stöckl/Anna Gommer, Bielefelder TC Metropol (13)

3. Erik Kem/Viktoria Grusevskaja, Tanzsportclub Dortmund (14)

4. Emanuele Cannistraro/Anna Libianetska, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (19)

5. Lukasz Switalski/Natalia Mikolajczyk, Tanzsportzentrum Dresden (24)

6. William Lauth/Julia Maria Scherer, TSC Landau i.d. Pfalz (30)
---
11. Cristian Pop/Celine Sejdijaj, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim 

Gesamtergebnis

TBW News

Mehrere Kategorien
|
Internationale Erfolge
Das Rumänische Timișoara war für zwei TBW-Paare sehr erfolgreich: Bronzemedaillen errangen im WDSF World Open Latein Razvan Dumitrescu/Jacky Joos und im WDSF Open Jugend Latein Visan Vlad-Alexandru/Nicole…
Senioren
|
BuMaPo 2022: Weltmeisterlicher Jahresabschluss
Einen weltmeisterlichen Jahresabschluss feierten die Teilnehmenden des Bundesmannschaftspokal der Senioren II Standard in Gifhorn. Sieben Teams fanden den Weg ins Vereinsheim des TSC Gifhorn, darunter auch…
Senioren
|
WM-Bronze für Alexander und Marina Engel
Weit war die Reise für eines der letzten tänzerischen Highlights im Jahr 2022: New Orleans im amerikanischen Bundesstaat Lousianna war Gastgeberin für die Weltmeisterschaft Senioren II Zehn-Tänze. Für die…
Mehrere Kategorien
|
Erneutes EM-Gold für Balan/Moshenska - Update
Mallorca Dance Festival in Calvia mit Welt- und Europameisterschaft - Marius Andrei Balan/Khrystyna Moshenska standen in den frühen Morgenstunden des 21. Novembers in Calvia ganz oben auf dem…
Verband
|
Online-Infoabend (Zoom): Sportverwaltung
Die Geschäftsstelle bietet am 28. November einen kostenlosen online Infoabend zu Themen, die die Sportverwaltung betreffen, an. Schwerpunkt wird an diesem Termin die Datenbank Phoenix sein.
Hauptgruppe
|
Bronze für Herold/Frei
In Düsseldorf ging es beim Boston Club am Samstag um den Deutschlandpokal der Hauptgruppe II S Standard.
Lehre
|
Lehrgänge für 2023 sind online
Die ersten Lehrgänge für Breitensport, Leistungssport und Turnierleiter sind online.
Mehrere Kategorien
|
Internationale Erfolge
Das internationale Tanzsport-Wochenende: WDSF Turniere in Dresden und Usti nad Labem (Tschechien) mit Turniererfolgen für TBW-Paare. Bronze für Marcel Kunke/Eliana Pfaffenroth bei den Junioren I Latein.