Gold, Bronze und weitere Erfolge der Jugend

22.05.2022 von Lars Keller
Jugend
In Elmshorn fanden am Wochenende die Deutschen Meisterschaften und Deutschlandpokale der Junioren und Jugend Latein statt. Mit dabei natürlich einige Tanzsportpaare des TBW. Größter Erfolg war der Titelgewinn Julian Holzmann/Yeva Liermontova bei den Junioren I.
Deutschlandpokal Junioren I B Latein (20 Paare)

20 Paare gingen bei den Junioren I B Latein an den Start. Nur den Paso Doble konnten Julian Holzmann/Yeva Liermontova nicht eindeutig für sich entscheiden, aber mit der Platzziffer 5,5 holten sie sich souverän den Sieg beim Deutschlandpokal. Ihr Vereinskameraden Valentin Argint/Anna Smolska und Marcel Kunke/Eliana Pfaffenroth zogen ebenfalls in das Finale ein und sicherten sich den vierten und den sechsten Platz.

1. Julian Holzmann/Yeva Liermontova, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (5,5)
2. Kiril Alexander Denius/Jana Milicevic, Boston-Club Düsseldorf (11,5)
3. Yigit Bayraktar/Lukrecija Kuraite, Grün-Gold-Club Bremen (13)
4. Valentin Argint/Anna Smolska, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (22)
5. Artem Zheida/Evelina Bar, Elegance Potsdam (24)
6. Marcel Kunke/Eliana Pfaffenroth, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (29)
---
9. Daniel Stoll / Lidia Stoll, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach
12. Devin Lechner / Vanessa Schatz, TSC Rot-Weiß Öhringen

Gesamtergebnis

Deutsche Meisterschaft Junioren II B Latein (42 Paare)

Bei den Junioren II B Latein fehlten Julian und Yeva nur wenige Punkte für den Einzug in das Finale bei der höheren Altersklasse.  Als bestes Paar aus Baden-Württemberg schlossen sie mit dem achten Platz ab, nachdem sie bereits den Deutschlandpokal der Junioren I gewonnen hatten.

8. Julian Holzmann / Yeva Liermontova, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
12. Michael Bakscheev / Leonie Sophie Bohr, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
15. Daniel Stoll / Lidia Stoll, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach
16. Valentin Argint / Anna Smolska, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
18. Tom Müller / Lea Serban, 1. Tanzsportclub Rastatt
20. Marcel Kunke / Eliana Pfaffenroth, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim

Gesamtergebnis

Deutschlandpokal Kinder I/II C Latein (14 Paare)

Beim Deutschlandpokal der Kinder qualifizierten sich gleich sieben Paare für das Finale. Mit dabei: Tim Gordon / Julia Feitelson. Mit einer starken Leistung holten sie sich die Bronzemedaille.

1. Nikita Ganopolsky / Anni Janke, TSC Saltatio Neustadt im TV 1860 Mußbach (4)
2. Arthur Hering / Maria Antonia Khod, Rot-Weiss-Klub Kassel (8)
3. Tim Gordon / Julia Feitelson, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach (13)
4. Dennis Zarik / Evelin Zarik, TC Rot-Weiß Kaiserslautern (19)
5. Sebastian Bier / Elisabeth Wilhelm, TSA d. TV Aldingen 1898 (20)
6. Michael Tsytulskyy / Beatrice Bederov, OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS Berlin (23)
7. Arthur Seifert / Nadja Luft, Gelb-Schwarz-Casino München (25)
---
11. Luca Luszcz / Serena Ferreira Reis, TSA d. TV Aldingen 1898

Gesamtergebnis

Deutsche Meisterschaft Jugend A Latein (42 Paare)

In der Jugend A Latein gingen 42 Paare an den Start, um unter sich die Deutschen Meister auszumachen. Maximilian Bier / Erika Weckerle, die erst vor zwei Wochen bereits im Finale der DM Kombi waren, erreichten auch hier die Endrunde. Wie bei den Kindern, so waren qualifizierten sich auch in der Jugend sieben Paare. Mit Platzziffer 30 waren sie nur ein Zähler hinter des Sechstplatzierten, sodass es der siebte Platz für Max und Erika wurde.

1. Kai-Leo Axt / Katharina Jewdokimenko, Bielefelder TC Metropol (8)
2. Nicolas Valentin Denius / Xenia Remmele, Boston-Club Düsseldorf (12)
3. Daniel Pastuchow / Anastasia Elkin, Blau-Silber Berlin Tanzsportclub (12)
4. David Goldort / Angelina Helbing, Grün-Gold-Casino Wuppertal (22)
5. Dimitrii Kalistov / Luna Maria Albanese, Grün-Gold-Club Bremen (27)
6. Simon Pozarski / Emily Pavliniova, Grün-Gold-Club Bremen (29)
7. Maximilian Bier / Erika Weckerle, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach (30)
---
8. Vlad-Alexandru Visan / Yana Elise Heiler, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
16. Marco Nepitella / Chiara Rapino, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
19. Konstantin Literski / Nicole Sokolow, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
22. Niklas Bodeanu / Lorena D'Angelo, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim    

Gesamtergebnis

TBW News

Hauptgruppe
|
Balan / Moshenksa gewinnen GrandSlam
Beim WDSF GrandSlam Latein in Spanien holen sich Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska die Goldmedaille. Razvan Dumitrescu/Jacky Joos erreichen das Semifinale.
Mehrere Kategorien
|
Deutsche Meisterschaften der Frauen- und Männerpaare
Erfolge der TBW-Paare: Die Spitze des europäischen Equality Tanzsports traf sich in Köln zu den 17. Offenen Deutschen Meisterschaften der Frauen- und Männerpaare in den Standard- und Lateintänzen.
Verband
|
Neues DTV-Präsidium gewählt
Wechsel an der Spitze: DTV-Präsidentin Heidi Estler trat nicht mehr zur Wahl an. Als Nachfolger wurde der bisherige Vizepräsident Dr. Tim Rausche gewählt. Estler zur Ehrenpräsidentin ernannt.
Hauptgruppe
|
GrandsSlam-Silber für Fainsils
Erfolg für Tomas und Violetta Fainsil beim WDSF GrandSlam Standard in Spanien
JMD
|
DM Formationen JMC: Spannung bis zur letzten Minute
"Dance works" vom 1. TC Ludwigsburg gewinnt überraschend die Deutsche Meisterschaft der Formationen Jazz und Modern/Contemporary Hauptgruppe in Wuppertal.
Jugend
|
Paartrennung Literski / Sokolow
Konstantin Literski und Nicole Sokolow haben sich getrennt. Die Wege des erfolgreichen Jugendpaars trennen sich, wobei beide weiter tanzen werden.
Hauptgruppe
|
Erfolge in Polen
Erfreuliche Finalerfolge brachten TBW-Paare aus dem polnischen Gliwice mit. Artur Ankerstein/Oona Oinas holten sich einen dritten Rang und Emanuele Cannistraro/Anna Lubianetska erreichten Platz 6.
Senioren
|
Silber für Hick/Leßmann
Premiere im Kurhaus von Bad Bevensen: Erstmals fanden dort Qualifikationsturniere der Serie "Goldene 55" statt. Alexander Hick und Petra-Alexandra Leßmann belegen den zweiten Platz.