Neues DTV-Präsidium gewählt

26.06.2022 von Lars Keller
Verband
Wechsel an der Spitze: DTV-Präsidentin Heidi Estler trat nicht mehr zur Wahl an. Als Nachfolger wurde der bisherige Vizepräsident Dr. Tim Rausche gewählt. Estler zur Ehrenpräsidentin ernannt.

Beim ordentlichen Verbandstag des Deutschen Tanzsportverbands wurde am Samstag Dr. Tim Rausche als neuer DTV-Präsident gewählt. Er löst damit Heidi Estler ab, die dieses Amt seit 2014 inne hatte. Heidi Estler wurde vom Verbandstag in Anerkennung ihrer großen Verdienste für den Tanzsport zur Ehrenpräsidentin gewählt.

Mit der Wahl von Rausche war das Amt des Vizepräsidenten für Sponsoring, Marketing und Sportentwicklung vakant. Auf Vorschlag des neuen Präsidenten wurde Mark Schulze-Altmann (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim) neu in das DTV-Präsidium gewählt.

Wie bereits länger angekündigt, trat auch der langjährige Sportwart Michael Eichert nicht mehr an. Als sein Nachfolger wurde Ivo Münster gewählt. Für die 25jährige Tätigkeit als DTV-Sportwart und insgesamt 48 Jahre Ehrenamt im Tanzsport zum Ehrenmitglied gewählt. In einem für Eichert sehr emotionalen Moment, nach langen Standing Ovations, bedankte er sich zuallererst bei all seinen Sportler:innen und verabschiedete sich aus seinem Amt: "Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut".

Birgit von Daake stand ebenfalls nicht mehr als Lehrwartin zur Verfügung. Als Nachfolgerin wurde Dr. Julia Luckow ins DTV-Präsidium gewählt. Als Nachfolger für Falk Scheibe-In der Stroth (Vertreter der Fachverbände) wurde Wolfgang Mergard aus München gewählt.


Heidi Estler (Mitte) wird Ehrenpräsidentin des DTV. Die Ehrung nahmen der neue DTV-Präsident Dr. Tim Rausche (links) und Vizepräsident Thomas Weehling vor.

Foto: Thomas Estler

Der langjährige DTV-Sportwart MIchael Eichert (links) ging in den verdienten Ruhestand und wurde zum Ehrenmitglied des Deutschen Tanzsportverbands ernannt.

Foto: Thomas Estler

TBW News

Mehrere Kategorien
|
Internationale Erfolge
Das Rumänische Timișoara war für zwei TBW-Paare sehr erfolgreich: Bronzemedaillen errangen im WDSF World Open Latein Razvan Dumitrescu/Jacky Joos und im WDSF Open Jugend Latein Visan Vlad-Alexandru/Nicole…
Senioren
|
BuMaPo 2022: Weltmeisterlicher Jahresabschluss
Einen weltmeisterlichen Jahresabschluss feierten die Teilnehmenden des Bundesmannschaftspokal der Senioren II Standard in Gifhorn. Sieben Teams fanden den Weg ins Vereinsheim des TSC Gifhorn, darunter auch…
Senioren
|
WM-Bronze für Alexander und Marina Engel
Weit war die Reise für eines der letzten tänzerischen Highlights im Jahr 2022: New Orleans im amerikanischen Bundesstaat Lousianna war Gastgeberin für die Weltmeisterschaft Senioren II Zehn-Tänze. Für die…
Mehrere Kategorien
|
Erneutes EM-Gold für Balan/Moshenska - Update
Mallorca Dance Festival in Calvia mit Welt- und Europameisterschaft - Marius Andrei Balan/Khrystyna Moshenska standen in den frühen Morgenstunden des 21. Novembers in Calvia ganz oben auf dem…
Verband
|
Online-Infoabend (Zoom): Sportverwaltung
Die Geschäftsstelle bietet am 28. November einen kostenlosen online Infoabend zu Themen, die die Sportverwaltung betreffen, an. Schwerpunkt wird an diesem Termin die Datenbank Phoenix sein.
Hauptgruppe
|
Bronze für Herold/Frei
In Düsseldorf ging es beim Boston Club am Samstag um den Deutschlandpokal der Hauptgruppe II S Standard.
Lehre
|
Lehrgänge für 2023 sind online
Die ersten Lehrgänge für Breitensport, Leistungssport und Turnierleiter sind online.
Mehrere Kategorien
|
Internationale Erfolge
Das internationale Tanzsport-Wochenende: WDSF Turniere in Dresden und Usti nad Labem (Tschechien) mit Turniererfolgen für TBW-Paare. Bronze für Marcel Kunke/Eliana Pfaffenroth bei den Junioren I Latein.