Formation

Residenz sichert sich Tabellenspitze

25.02.2020 von Lars Keller

Im dritten Turnier der 2. Bundesliga Süd der Lateinformationen konnte sich das A-Team der TSC Residenz Ludwigsburg mit einem weiteren Sieg den Spitzenplatz in der Tabelle verteidigen.

Das Heimturnier der Residenz in der Rundsporthalle sicherte dem A-Team bereits den zweiten Sieg in Folge. Nachdem das Team in der Vorrunde noch etwas nervös agierte, besann man sich im Großen Finale seiner Stärken und überzeugte das Wertungsgericht mit vier ersten Plätzen und sah nur eine Drei.

Mit einer sehr gemischten Wertung schob sich die Formationsgemeinschaft Hofheim/Rüsselsheim/Fischbach auf den zweiten Platz nicht nur in diesem Turnier, sondern auch in der Tabelle. Den zweiten Tabellenplatz müssen sich die Hessen allerdings mit dem A-Team des 1. TC Ludwigsburg teilen. Die Ludwigsburger belegten denkbar knapp den dritten Platz des Turniers, was sie einer wilden Wertung mit Zweien, Dreien und einer Fünf zu verdanken hatten. Mit sieben Zählern liegen die Formationsgemeinschaft und der 1. TC Ludwigsburg nun gleichauf.

In der zweiten Hälfte des Großen Finales verbesserte sich die TSG Bietigheim vom fünften auf den vierten Platz. Die ging zu Lasten der TSG Badende Weinheim, die zwar ihrerseits einen Platz nach hinten rutschte, sich damit jedoch in der Tabelle nicht verschlechtert. Das A-Team des TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg wiederholte sein Ergebnis aus dem letzten Turnier in Rüsselsheim und schloss mit dem sechsten Patz ab.

Das Ergebnis:
1. TSC Residenz Ludwigsburg A 1-3-1-1-1
2. FG Hofheim/Rüsselsheim/Fischbach A 4-1-2-2-3
3. 1. TC Ludwigsburg A 2-5-3-3-2
4. TSG Bietigheim A 3-2-4-5-5
5. TSG Badenia Weinheim A 5-4-6-4-4
6. TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg A 6-6-5-6-6
-----
7. TSC Wallhausen A 7-8-7-8-7
8. 1. TSC Kirchheim unter Teck A 8-7-8-7-8
9. TSG 1846 Backnang Tanzsport B 9-9-9-9-9