Silber für Hick/Leßmann

12.06.2022 von Lars Keller
Senioren
Premiere im Kurhaus von Bad Bevensen: Erstmals fanden dort Qualifikationsturniere der Serie "Goldene 55" statt. Alexander Hick und Petra-Alexandra Leßmann belegen den zweiten Platz.

Bad Bevensen war bisher kein bekannter Austragungsort für nationale Tanzturniere. Mit dem Kurhaus wurde jedoch eine moderne und sehr schöne Location gefunden, die den Qualifikationsturnieren einen hervorragenden Rahmen bot. Im geräumigen Saal fanden Paare und Publikum ausreichend Platz. Sicherlich war es für die Aktiven ein tolles Gefühl, dass zahlreiche Zuschauende ihre Leistungen gebührend mit Beifall unterstützten. Im Gegenzug präsentierten sie dafür gern ihr Können.

Beim Turnier der "Goldenen 55" gingen 45 Paare an den Start. Entsprechend standen nach drei Runden die sechs Finalisten fest, die aus verschiedenen Winkeln der Bundesrepublik kamen. Der zweite Platz ging an Alexander Hick und Petra-Alexandra Leßmann - und schrammten dabei knapp am Turniersieg vorbei. Nur eine Platzziffer trennte Hick/Leßman von den Turniersiegern Jürgen und Christina Flimm.

Goldene 55 (45 Paare)
1. Jürgen und Christine Flimm, SSV Neuhaus
2. Alexander Hick/Petra-Alexandra Leßmann, TSC Rot-Gold Sinsheim
3. Horst und Birgit Eva Retzer, TSA Schwarz-Gold d. ESV Ingolstadt
4. Andreas und Annette Reumann, Tanz-Turnier-Club Elmshorn
5. Giuseppe Gullotta/Maria Palermo, TSA d. MTV Vorsfelde 1862
6. Eckehard und Anne Kahl, 1. TGC Redoute Koblenz + Neuwied

Gesamtergebnis

Quelle: DTV
 

TBW News

Hauptgruppe
|
Balan / Moshenksa gewinnen GrandSlam
Beim WDSF GrandSlam Latein in Spanien holen sich Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska die Goldmedaille. Razvan Dumitrescu/Jacky Joos erreichen das Semifinale.
Mehrere Kategorien
|
Deutsche Meisterschaften der Frauen- und Männerpaare
Erfolge der TBW-Paare: Die Spitze des europäischen Equality Tanzsports traf sich in Köln zu den 17. Offenen Deutschen Meisterschaften der Frauen- und Männerpaare in den Standard- und Lateintänzen.
Verband
|
Neues DTV-Präsidium gewählt
Wechsel an der Spitze: DTV-Präsidentin Heidi Estler trat nicht mehr zur Wahl an. Als Nachfolger wurde der bisherige Vizepräsident Dr. Tim Rausche gewählt. Estler zur Ehrenpräsidentin ernannt.
Hauptgruppe
|
GrandsSlam-Silber für Fainsils
Erfolg für Tomas und Violetta Fainsil beim WDSF GrandSlam Standard in Spanien
JMD
|
DM Formationen JMC: Spannung bis zur letzten Minute
"Dance works" vom 1. TC Ludwigsburg gewinnt überraschend die Deutsche Meisterschaft der Formationen Jazz und Modern/Contemporary Hauptgruppe in Wuppertal.
Jugend
|
Paartrennung Literski / Sokolow
Konstantin Literski und Nicole Sokolow haben sich getrennt. Die Wege des erfolgreichen Jugendpaars trennen sich, wobei beide weiter tanzen werden.
Hauptgruppe
|
Erfolge in Polen
Erfreuliche Finalerfolge brachten TBW-Paare aus dem polnischen Gliwice mit. Artur Ankerstein/Oona Oinas holten sich einen dritten Rang und Emanuele Cannistraro/Anna Lubianetska erreichten Platz 6.
Mehrere Kategorien
|
Erfolgreich in Bremen
Quer durch alle Altersgruppen lud das Bremer Dance Sport Festival zu zahlreichen nationalen und internationalen Turnieren ein. Am dreitägigen Tanzsportevent nahmen auch viele TBW-Paare teil. Den größten…