Sport unterstützt Impfkampagne „Stoppt Masern!“

24.09.2019 von Lars Keller
Verband
Am vergangenen Wochenende fand die Landesmeisterschaft Standard der Jugend und Junioren in Ludwigsburg statt. Sportkreispräsident Matthias Müller bewarb dabei die neue Kampagne „Stoppt Masern!“ für den Sportkreis und die Sportkreisjugend Ludwigsburg.

„Stoppt Masern! Lasst Euch impfen!“, lautet die Botschaft der aktuellen landkreisweiten Modellkampagne. Sie verfolgt das Ziel, die Masern-Impfquote zu erhöhen, um das Ansteckungsrisiko auf ein Minimum zu reduzieren, denn die Krankheit ist keineswegs so harmlos wie oft verbreitet wird, sie kann dauerhafte Schäden und Behinderungen verursachen und im Extremfall sogar zum Tode führen. Deswegen ist es wichtig, die Bevölkerung für das Thema zu sensibilisieren und über die Krankheit aufzuklären.

Der wirksamste Schutz gegen die Masern ist die Impfung von mindestens 95 % der Bevölkerung. Aufgrund der Tatsache, dass im Landkreis Ludwigsburg die Kinder nur in wenigen Gemeinden diese notwendige Impfquote mit zwei empfohlenen Masernimpfungen erreichen, startete die Kampagne „Stoppt Masern!“, zunächst in Vaihingen/Enz und Ludwigsburg mit der Vorstellung eines beklebten Linienbusses als "Werbeträger" für das Impfen.

Die Kampagne ist eine Initiative der kommunalen Gesundheitskonferenz im Landkreis Ludwigsburg. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die Schirmherrschaft übernommen, dies unterstreicht besonders die Bedeutung der Aktion. Kooperationspartner sind das Gesundheitsdezernat des Landratsamtes Ludwigsburg, die Ärzteschaft Ludwigsburg, die Krankenkassen AOK, BARMER und mhplus, die Landesapothekerkammer, der Sportkreis Ludwigsburg e. V., die Unfallkasse Baden-Württemberg sowie die Kreissparkasse Ludwigsburg.

Informationen unter
www.stoppt-masern.de
www.sportkreis-lb.de
www.landkreis-ludwigsburg.de

TBW News

Veranstaltungen
|
Warnung vor betrügerischer Fake-Seite bei Facebook
Der LTV Berlin warnt vor einer betrügerischen Facebook-Seite, die vortäuscht durch das Berlin Dance Festival angeboten zu sein. Zur Zeit werden von dieser Seite auch Freundschaftsanfragen gestellt. Bitte…
Hauptgruppe
|
Internationaler Erfolg
Sieg für Vladyslav Tsykhanovskyi/Veronika Tsikhanovska beim WDSF International Open in Wrozlaw (Breslau), Polen.
Breitensport
|
„Wanna Dance“ ist Tanz des Jahres
DTV-Tanz des Jahres 2024 in Enzklösterle gekürt: „I keep on dancing“, so startet der Song von „Alle Farben“, den Silvia Dörner und ihre Tanz AG sowie der Sport-Jahrgang der 13. Klasse des…
Lehre
|
Enzklösterle II+III: Lehre an drei Orten
Samstag und Sonntag der Super-Kombi Enzklösterle teilen sich die Lehrgänge und drei Orte auf: Das Breitensportseminar findet in der Sporthalle statt, die Turnierleiter-Fortbildung im Schwarzwaldhof und die…
Lehre
|
Enzklösterle I: Debütanten-Tag
Der erste Tag der Super-Kombi Enzklösterle 2024 war sozusagen der Tag der Debütanten. Einige TBW-Verbandstrainer hielten ihre erste Lecture in Enzklösterle und wurden von einem fachkundigen Publikum warm…
Verband
|
Berichtsheft zum TBW-Verbandstag 2024 online
Das Berichtsheft zum 60. Verbandstag und Jugendvollversammlung am Sonntag, den 21. April 2024 in Nürtingen ist jetzt zum Download verfügbar.
Masters
|
EM-Bronze für Seibert / Seibert-Mishchenko
Großer Erfolg für die TBW-Paare bei der Europameisterschaft Senior II Latein in Spanien. Alexander Seibert/Nina Seibert-Mishchenko werden Dritte, Alexander und Marina Engel erreichen Platz 4.
Jugend
|
Paartrennung Holzmann / Liermontova
Nach über zwei Jahren äußerst erfolgreicher Tanzpartnerschaft haben Julian Holzmann/Yeva Liermontova ihre Trennung bekannt geben. Erst kürzlich wurden sie Dritte bei der Deutschen Meisterschaft der…