Top-Ergebnisse bei den Deutschlandpokalen

30.05.2022 von Lars Keller
Senioren
Im hohen Norden Deutschlands wurden die Deutschlandpokale der Senioren Kombination und der Senioren IV Standard durchgeführt. Alexander und Marina Engel konnten erfolgreich ihren Titel bei den Senioren II Kombination verteidigen, Dirk und Fabienne Regitz sicherten sich Bronze. 

Das Ziel der Paare für die Deutschlandpokale war die Gemeinde Klein Nordende - aufgrund der guten Starterzahlen kurzerhand in "Groß Nordanfang" umgetauft. Für Alexander und Marina Engel lief es dort auch richtig rund. Nur im Tango und Wiener Walzer mussten sie sich mit einem zweiten Platz zufrieden geben, ansonsten wurden sie ausnahmslos auf den ersten Platz gewertet und verteidigten somit souverän ihren Titel. Mit neun dritten Plätzen und Platzziffer 31 gewannen Dirk und Fabienne Regitz die Bronzemedaille.

Bei den Senioren II Kombination waren elf Paare am Start, davon zwei aus TBW-Land. Alexander Hick / Petra-Alexandra Leßmann qualifizierten sich für das Finale, wo sie den Platz direkt neben dem Siegerpodest einnehmen durften.

Das größte Starterfeld des Wochenendes hatten die Senioren IV Standard mit 41 Paaren. Unter zahlreichen Paaren aus dem Norden waren Dieter Keppeler / Manuela Schraut-Keppeler als einziges Paar aus Baden-Württemberg am Start. Sie tanzten sich unter die Top 20 der besten Paare Deutschlands und belegten in der Endabrechnung Platz 17.

Deutschlandpokal Senioren II Kombination (17 Paare)
1. Alexander und Marina Engel, TC Schwarz-Weiß Reutlingen (12)
2. Dr. Julian und Brigitte Heubeck, TSA Saphir im TuS Holzkirchen (18)
3. Dirk und Fabienne Regitz, TSA d. TSG 1862 Weinheim (31)
4. Dr. Alexandr Uciteli / Maria Bohmke, TC Rot-Weiß Leipzig (43)
5. Ringo Hölschke / Annett Neumann, Tanzsportklub Residenz Dresden (48)
6. Achim Hobl / Kerstin Hahn, TC Rot-Gold Würzburg (58)
---
11. Dirk Laubengeiger / Regine Bubeck, Schwarz-Weiß-Club, Esslingen

Gesamtergebnis

Deutschlandpokal Senioren III Kombination (11 Paare)
1. Rolf und Iris Pernat, TSC Melodie Saarlouis (11)
2. Dirk und Jeanette Dittrich, TTK Barnim (31)
3. Horst und Birgit Eva Retzer, TSA Schwarz-Gold d. ESV Ingolstadt (33)
4. Alexander Hick / Petra-Alexandra Leßmann, TSC Rot-Gold Sinsheim (42)
5. Flavio Gaziano / Tatiana Karina, Schwarz-Silber, Frankfurt (44)
6. Clemens und Petra Kalmer, TSA d. TSV Unterhaching 1910 (49)
---
8. Silvano Rodia / Julia Kunsek, Schwarz-Weiß-Club, Esslingen

Gesamtergebnis

Deutschlandpokal Senioren III Standard (41 Paare)
17. Dieter Keppeler / Manuela Schraut-Keppeler, Tanzsportgemeinschaft Freiburg

Gesamtergebnis

TBW News

Hauptgruppe
|
Balan / Moshenksa gewinnen GrandSlam
Beim WDSF GrandSlam Latein in Spanien holen sich Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska die Goldmedaille. Razvan Dumitrescu/Jacky Joos erreichen das Semifinale.
Mehrere Kategorien
|
Deutsche Meisterschaften der Frauen- und Männerpaare
Erfolge der TBW-Paare: Die Spitze des europäischen Equality Tanzsports traf sich in Köln zu den 17. Offenen Deutschen Meisterschaften der Frauen- und Männerpaare in den Standard- und Lateintänzen.
Verband
|
Neues DTV-Präsidium gewählt
Wechsel an der Spitze: DTV-Präsidentin Heidi Estler trat nicht mehr zur Wahl an. Als Nachfolger wurde der bisherige Vizepräsident Dr. Tim Rausche gewählt. Estler zur Ehrenpräsidentin ernannt.
Hauptgruppe
|
GrandsSlam-Silber für Fainsils
Erfolg für Tomas und Violetta Fainsil beim WDSF GrandSlam Standard in Spanien
JMD
|
DM Formationen JMC: Spannung bis zur letzten Minute
"Dance works" vom 1. TC Ludwigsburg gewinnt überraschend die Deutsche Meisterschaft der Formationen Jazz und Modern/Contemporary Hauptgruppe in Wuppertal.
Jugend
|
Paartrennung Literski / Sokolow
Konstantin Literski und Nicole Sokolow haben sich getrennt. Die Wege des erfolgreichen Jugendpaars trennen sich, wobei beide weiter tanzen werden.
Hauptgruppe
|
Erfolge in Polen
Erfreuliche Finalerfolge brachten TBW-Paare aus dem polnischen Gliwice mit. Artur Ankerstein/Oona Oinas holten sich einen dritten Rang und Emanuele Cannistraro/Anna Lubianetska erreichten Platz 6.
Senioren
|
Silber für Hick/Leßmann
Premiere im Kurhaus von Bad Bevensen: Erstmals fanden dort Qualifikationsturniere der Serie "Goldene 55" statt. Alexander Hick und Petra-Alexandra Leßmann belegen den zweiten Platz.