Verband

Wir trauern um Heinrich Scherer

10.01.2021 von Lars Keller

Der Ehrenpräsident des Tanzsportverbands Baden-Württemberg ist am 9. Januar 2021 im Alter von 93 Jahren verstorben.

Mit Heinrich Scherer begann 1972 im TBW der systematische Aufbau der Öffentlichkeitsarbeit, die nach innen und außen eine gute Akzeptanz in den Redaktionen und Medien fand. Aus einfachen Rundschreiben entwickelte sich die TBW-Rundschau (1981), dann das Magazin STEP, später Swing & Step als Gebietsausgabe Süd im amtlichen DTV-Organ "Tanzspiegel". Als damals hauptberuflicher Redakteur beim Südfunk (heute SWR) prägte TBW-Vizepräsident Scherer die Pressearbeit im TBW.

1985 wurde er mit der Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. 1995 erhielt Heinrich Scherer für seine herausragenden Verdienste den TBW-Ehrenring sowie noch im selben Jahr die DTV-Ehrennadel in Gold. Im Jahr 2000 wurde er zum TBW-Ehrenpräsidenten ernannt. 

Außerdem erhielt Heinrich Scherer die Ehrennadel in Gold des Sportkreises Reutlingen (1981), die WLSB-Ehrennadel in Silber (1985), die Ehrennadel in Silber des ADTV (1988) und war seit 1981 Ehrenvorsitzender des TC Schwarz-Weiß Reutlingen.

Auch nach seinem Ausscheiden aus dem TBW-Präsidium hat er noch viele  Jahre für das Präsidium Aufgaben wahrgenommen. Er hat bis zuletzt den Tanzspiegel gelesen und war somit immer über das Tanzgeschehen informiert.

Mit Heinrich Scherer verliert der Tanzsport eine äußerst engagierte und über die Landesgrenzen hinaus höchst anerkannte Persönlichkeit. Die Familie hat das TBW-Präsidium informiert, dass er am vergangenen Samstag friedlich eingeschlafen ist. 

Das Präsidium des Tanzsportverbands Baden-Württemberg