WM: TBW-Senioren sind Weltspitze

17.10.2021 von Lars Keller
Senioren
Im Topsportcentrum Rotterdam werden vom 15. bis 17. Oktober die Turniere der Holland Masters ausgetragen. Zwischen WDSF Open und vielen weiteren nationalen Wettbewerben gingen bei der Weltmeisterschaft der Senioren II Latein 45 Paare an den Start. 

Benjamin Eiermann/Tina Zettelmaier tanzten sich nach drei Runden ins Finale und schafften nach dem vierten Platz der WM 2019 nun den Sprung aufs Treppchen und gewannen Bronze. Alexander und Marina Engel erreichten das Semifinale und belegten dort Platz elf. Die beiden TBW-Paare ließen damit alle anderen deutschen Paare hinter sich. Titel und Goldmedaille gingen an die Vizeweltmeister aus dem Jahr 2019, Carlos Cirera/Eva Nieto aus Spanien.

Finale WM Senioren II Latein (45): 
1. Carlos Cirera/Eva Nieto, Spanien 
2. Eduardo Cervera Martinez/Piedra Escrita Medina Mateos, Spanien
3. Benjamin Eiermann/Tina Zettelmeier, TSA d. TSG Weinheim 
4. Peter Schaur/Natalia Tolkacheva, Niederlande
5. Sergey Makarenko/Anna Makarenko, Russland 
6. Emmanuel Seguy/Geraldine Sadeski, Frankreich
----
11. Alexander und Marina Engel, TC Schwarz-Weiß Reutlingen

Zum Ergebnis

Quelle: DTV

TBW News

Hauptgruppe
|
Balan / Moshenksa gewinnen GrandSlam
Beim WDSF GrandSlam Latein in Spanien holen sich Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska die Goldmedaille. Razvan Dumitrescu/Jacky Joos erreichen das Semifinale.
Mehrere Kategorien
|
Deutsche Meisterschaften der Frauen- und Männerpaare
Erfolge der TBW-Paare: Die Spitze des europäischen Equality Tanzsports traf sich in Köln zu den 17. Offenen Deutschen Meisterschaften der Frauen- und Männerpaare in den Standard- und Lateintänzen.
Verband
|
Neues DTV-Präsidium gewählt
Wechsel an der Spitze: DTV-Präsidentin Heidi Estler trat nicht mehr zur Wahl an. Als Nachfolger wurde der bisherige Vizepräsident Dr. Tim Rausche gewählt. Estler zur Ehrenpräsidentin ernannt.
Hauptgruppe
|
GrandsSlam-Silber für Fainsils
Erfolg für Tomas und Violetta Fainsil beim WDSF GrandSlam Standard in Spanien
JMD
|
DM Formationen JMC: Spannung bis zur letzten Minute
"Dance works" vom 1. TC Ludwigsburg gewinnt überraschend die Deutsche Meisterschaft der Formationen Jazz und Modern/Contemporary Hauptgruppe in Wuppertal.
Jugend
|
Paartrennung Literski / Sokolow
Konstantin Literski und Nicole Sokolow haben sich getrennt. Die Wege des erfolgreichen Jugendpaars trennen sich, wobei beide weiter tanzen werden.
Hauptgruppe
|
Erfolge in Polen
Erfreuliche Finalerfolge brachten TBW-Paare aus dem polnischen Gliwice mit. Artur Ankerstein/Oona Oinas holten sich einen dritten Rang und Emanuele Cannistraro/Anna Lubianetska erreichten Platz 6.
Senioren
|
Silber für Hick/Leßmann
Premiere im Kurhaus von Bad Bevensen: Erstmals fanden dort Qualifikationsturniere der Serie "Goldene 55" statt. Alexander Hick und Petra-Alexandra Leßmann belegen den zweiten Platz.