Senioren

Bronze für Möllers beim Deutschlandpokal

01.11.2021 von Lars Keller

Knut und Iris Möller gewinnen Bronze beim Deutschlandpokal der Senioren III S Kombination in Kamen. Alexander Hick/Petra-Alexandra Leßmann erreichen ebenfalls das Finale und belegen den fünften Platz.

19 Paare gingen beim Deutschlandpokal der Senioren III S Kombination an den Start. Darunter drei Paare des TBW - und alle konnten sich in der oberen Tabellenhälfte platzieren. Für Knut und Iris Möller (TTC Rot-Weiß Freiburg) hätte es fast sogar noch zu Silber gereicht: Nur zwei Punkte trennte die Freiburger vor den Zweitplatzierten aus Düsseldorf. Mit einer konstant guten Leistung in den Lateintänzen und ihrer Stärke in den Standardtänzen sicherten sie sich den Bronzerang. 

Alexander Hick/Petra-Alexandra Leßmann (TSC Rot-Gold Sinsheim) wurden in Standard in allen Tänzen auf dem dritten Rang gesehen und zusammen mit den Ergebnissen der Lateinsektion erreichten sie Platz fünf. Auch hier ein sehr knappes Ergebnis: Ein Zähler mehr, und sie wären punktgleich mit den Viertplatzierten gewesen. Markus und Marion Mäurer (TSC Rot-Gold Sinsheim) erreichten das Semifinale und waren mit ihrem achten Platz gar nicht so weit vom Finale entfernt.

Das Finale:
1. Peter und Sibylle Schmiel, Askania - TSC Berlin
2. Thomas Schlehufer/Tatjana Lusin, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß
3. Knut und Iris Möller, TTC Rot-Weiß Freiburg
4. Dirk und Jeanette Dittrich, TTK Barnim
5. Alexander Hick/Petra-Alexandra Leßmann, TSC Rot-Gold Sinsheim
6. Rolf und Iris Pernat, TSC Melodie Saarlouis
---
8. Markus und Marion Mäurer, TSC Rot-Gold Sinsheim

Zum Ergebnis