Senioren

GOC 2019: Der dritte Tag (2)

16.08.2019 von Lars Keller

Doppelerfolg für die Paare des TBW bei den WDSF Open Senioren II Latein.

Die 64 Paare des WDSF Open Senioren II Latein Turniers gingen mit guter Laune an den Start und übertrugen diese auf das Publikum.

Die Wertungen im Finale waren klar verteilt. Mit allen gewonnenen Tänzen setzten sich Carlos Cirera/Eva Nieto aus Spanien in ihrem ersten Senioren-II-Jahr gegen die Weltmeister Frantisek Beres/Miriam Beresova aus der Slowakei durch und setzten damit ihre erfolgreiche Karriere in der neuen Altersklasse nahtlos fort. Das Treppchen komplettierten die dritten der Weltmeisterschaft Sergey Makarenko/Anna Makarenko aus Russland. 

Nachdem letztes Jahr das Finale ohne deutsche Beteiligung stattfand, konnte der DTV in diesem Jahr gleich zwei Finalpaare verbuchen - und beide aus Baden-Württemberg. Da das komplette WM Finale anwesend war, hieß es für die TBW-Paare von Anfang an: Vollgas! Und Tina Zettelmeier konnte sich am Ende so richtig freuen: "Siehe da: Nach 2jähriger Abstinenz eines Deutschen Paares im Finale der GOC, war es dieses Jahr soweit".

WDSF Open Senioren II Latein (64 Paare)
1. Carlos Cirera/Eva Nieto, Spanien (5)
2. Frantisek Beres/Miriam Beresova, Slowakei (10)
3. Sergey Makarenko/Anna Makarenko, Russland (15)
4. Benjamin Eiermann/Tina Zettelmeier,TSA d. TSG 1862 Weinheim (21)
5. Francisco Javier Otamendi Fenandez / Lourdes Dominguez Guilera, Spanien (24)
6. Alexander und Marina Engel, TC Schwarz-Weiß Reutlingen (30)
---
25. Oliver Brosch/Min Zhou, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach
32.-33. Bernd und Inken Klopfer, TSA d. SSV Ulm 1846
43.-45 Alfred und Heike Fischer, Danceteam Lahr
49. Ralf Lindgren/Claudia Schall, TSA d.TSV Schmiden

Alle Ergebnisse unter www.goc-stuttgart.de / Programm / Ergebnisse

GOC-News unter www.goc-stuttgart.de / News​​​​​