DM Junioren II Kombination

08.05.2022 von Lars Keller
Jugend
Als die sportliche Alternative zum nach zwei Jahren wieder stattfindenden Stuttgarter Frühlingsfest, durften die Kombinierer der Junioren II ihre Deutsche Meisterschaft austragen. Während im Stadtteil Bad Cannstatt die Fahrgeschäfte und Buden glitzern, funkelte der Strass im Stadtteil Feuerbach.

17 junge Paare starteten bei Ihrer 2022er-Auflage der Deutschen Meisterschaften über 10 Tänze im Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach. In drei Runden durfte das neunköpfige Wertungsgericht über das Ranking der besten Kombinierer entscheiden. Während im Semifinale noch Paare aus sechs Bundesländer vertreten waren, reduzierte sich das im Finale nur um einen Landestanzsportverband.

Vier Paare aus Baden-Württemberg schafften es bis in das Halbfinale dieser Deutschen Meisterschaften. Bestes TBW- Paare wurden die Pforzheimer Michael Bakscheev/Leonie Sophie Bohr, die Anschlusspaar des Finals wurden. Die Geschwister Daniel Stoll/Lidia Stoll von gastgebenden TSZ Stuttgart-Feuerbach erreichten den neuten Platz, gleich gefolgt von Marcel Kunke/Eliana Pfaffenroth und  Endrik Schmidt/Jennifer Kunke.

Mit der Traumwertung aller zehn gewonnener Tänze wurden Yigit Bayraktar/Lukrecija Kuraite neue Deutsche Meister der Junioren II Kombination, gefolgt von Nicolas Valentin Denius/Xenia Remmele. Die Bronzemedaille verdienten sich ihre Vereinkollegen Kiril Alexander Denius/Jana Milicevic. Platz Vier ging an Justin Rettich/Sophy Alejandra Cabrera, gefolgt von Anton Tsarenko/Viktoria Tsarenko und Max Diemke/Jessica Diemke.

DM Junioren II Kombination (17 Paare):
1. Yigit Bayraktar/Lukrecija Kuraite, Grün-Gold-Club Bremen (10)
2. Nicolas Valentin Denius/Xenia Remmele, Boston-Club Düsseldorf (20)
3. Kiril Alexander Denius/Jana Milicevic, Boston-Club Düsseldorf
4. Justin Rettich/Sophy Alejandra Cabrera, TSC Saltatio Neustadt im TV 1860 Mußbach (30)
5. Anton Tsarenko/Viktoria Tsarenko,  TSC dancepoint, Königsbrunn (49)
6. Max Diemke/Jessica Diemke, Elegance Potsdam (55)
---
7. Michael Bakscheev/Leonie Sophie Bohr, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
9. Daniel Stoll/Lidia Stoll, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach
10. Marcel Kunke/Eliana Pfaffenroth, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
11.- 12. Endrik Schmidt/Jennifer Kunke, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach

Gesamtergebnis

TBW News

Hauptgruppe
|
Balan / Moshenksa gewinnen GrandSlam
Beim WDSF GrandSlam Latein in Spanien holen sich Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska die Goldmedaille. Razvan Dumitrescu/Jacky Joos erreichen das Semifinale.
Mehrere Kategorien
|
Deutsche Meisterschaften der Frauen- und Männerpaare
Erfolge der TBW-Paare: Die Spitze des europäischen Equality Tanzsports traf sich in Köln zu den 17. Offenen Deutschen Meisterschaften der Frauen- und Männerpaare in den Standard- und Lateintänzen.
Verband
|
Neues DTV-Präsidium gewählt
Wechsel an der Spitze: DTV-Präsidentin Heidi Estler trat nicht mehr zur Wahl an. Als Nachfolger wurde der bisherige Vizepräsident Dr. Tim Rausche gewählt. Estler zur Ehrenpräsidentin ernannt.
Hauptgruppe
|
GrandsSlam-Silber für Fainsils
Erfolg für Tomas und Violetta Fainsil beim WDSF GrandSlam Standard in Spanien
JMD
|
DM Formationen JMC: Spannung bis zur letzten Minute
"Dance works" vom 1. TC Ludwigsburg gewinnt überraschend die Deutsche Meisterschaft der Formationen Jazz und Modern/Contemporary Hauptgruppe in Wuppertal.
Jugend
|
Paartrennung Literski / Sokolow
Konstantin Literski und Nicole Sokolow haben sich getrennt. Die Wege des erfolgreichen Jugendpaars trennen sich, wobei beide weiter tanzen werden.
Hauptgruppe
|
Erfolge in Polen
Erfreuliche Finalerfolge brachten TBW-Paare aus dem polnischen Gliwice mit. Artur Ankerstein/Oona Oinas holten sich einen dritten Rang und Emanuele Cannistraro/Anna Lubianetska erreichten Platz 6.
Senioren
|
Silber für Hick/Leßmann
Premiere im Kurhaus von Bad Bevensen: Erstmals fanden dort Qualifikationsturniere der Serie "Goldene 55" statt. Alexander Hick und Petra-Alexandra Leßmann belegen den zweiten Platz.