Doppelsieg in Wetzlar

01.05.2022 von Lars Keller
Hauptgruppe Senioren
Im hessischen Wetzlar wurden der Deutschland-Pokal Senioren II Latein und die Deutsche Meisterschaft der Hauptgruppe Kombination ausgetragen. Gleich drei Paare des TBW erreichten das Finale der Senioren.

Deutschland-Pokal Senioren II Latein (24 Paare)

Zum dritten Mal in Folge holten sich Benjamin Eiermann/Tina Zettelmeier den Deutschland-Pokal der Senioren II Latein. Wie auf der Landesmeisterschaft in Baden-Württemberg folgten ihnen Alexander und Marina Engel auf das Podest und belegten den zweiten Platz. Dritte wurden wie im Vorjahr Dr. Julian und Brigitte Heubeck.
24 Paare – zwei mehr als im Vorjahr – starteten auf dem Turnier in Wetzlar. Von den Finalisten des Vorjahres waren fünf Paare wieder dabei, von denen drei das Finale und dort die Plätze eins, drei und vier erreichten.

Das Finale:
1. Benjamin Eiermann/Tina Zettelmeier, TSA d. TSG Weinheim (5)
2. Alexander und Marina Engel, TC Schwarz-Weiß Reutlingen (10)
3. Dr. Julian und Brigitte Heubeck, TSA Saphir im TuS Holzkirchen (15)
4. Dirk und Fabienne Regitz, TSA d. TSG Weinheim (20)
5. Dr. Alexander Uciteli/Maria Bohmke, TC Rot-Weiß Leipzig (25)
6. Marc Becker/Nicole Giersbeck, TTC Fortis Nova Maintal (30)
---
11. Oliver Brosch/Min Zhou, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach

Gesamtergebnis

Deutsche Meisterschaft Hauptgruppe Kombination (19 Paare)

Mit dem zweiten Platz in allen Standardtänzen und dem Sieg in der Lateinsektion verteidigten David Jenner/Elisabeth Tuigunov ihren Titel in der Kombination. Bestes Paar des TBW wurden László Kozák/Zorka Kozma vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim.

Gesamtergebnis

Quelle: DTV

TBW News

Hauptgruppe
|
Balan / Moshenksa gewinnen GrandSlam
Beim WDSF GrandSlam Latein in Spanien holen sich Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska die Goldmedaille. Razvan Dumitrescu/Jacky Joos erreichen das Semifinale.
Mehrere Kategorien
|
Deutsche Meisterschaften der Frauen- und Männerpaare
Erfolge der TBW-Paare: Die Spitze des europäischen Equality Tanzsports traf sich in Köln zu den 17. Offenen Deutschen Meisterschaften der Frauen- und Männerpaare in den Standard- und Lateintänzen.
Verband
|
Neues DTV-Präsidium gewählt
Wechsel an der Spitze: DTV-Präsidentin Heidi Estler trat nicht mehr zur Wahl an. Als Nachfolger wurde der bisherige Vizepräsident Dr. Tim Rausche gewählt. Estler zur Ehrenpräsidentin ernannt.
Hauptgruppe
|
GrandsSlam-Silber für Fainsils
Erfolg für Tomas und Violetta Fainsil beim WDSF GrandSlam Standard in Spanien
JMD
|
DM Formationen JMC: Spannung bis zur letzten Minute
"Dance works" vom 1. TC Ludwigsburg gewinnt überraschend die Deutsche Meisterschaft der Formationen Jazz und Modern/Contemporary Hauptgruppe in Wuppertal.
Jugend
|
Paartrennung Literski / Sokolow
Konstantin Literski und Nicole Sokolow haben sich getrennt. Die Wege des erfolgreichen Jugendpaars trennen sich, wobei beide weiter tanzen werden.
Hauptgruppe
|
Erfolge in Polen
Erfreuliche Finalerfolge brachten TBW-Paare aus dem polnischen Gliwice mit. Artur Ankerstein/Oona Oinas holten sich einen dritten Rang und Emanuele Cannistraro/Anna Lubianetska erreichten Platz 6.
Senioren
|
Silber für Hick/Leßmann
Premiere im Kurhaus von Bad Bevensen: Erstmals fanden dort Qualifikationsturniere der Serie "Goldene 55" statt. Alexander Hick und Petra-Alexandra Leßmann belegen den zweiten Platz.