TV: Tanzsportfamilie und Umgang mit Kriegssituation

26.03.2022 von Lars Keller
Deutscher Pass, russische Wurzeln, ukrainischer Ehemann: Das SWR Fernsehen berichtet im Themenschwerpunkt "Prominente Sportler-Familien / Familienbande" über die Stuttgarter Trainerin Julia Niemann.

Seit dem 24. Februar 2022 ist für Julia Niemann nichts mehr, wie es vorher war. Die 38-Jährige ist ehemalige Profitänzerin. Heute ist sie Tanzlehrerin in Feuerbach, einem Stadtteil Stuttgarts und zweifache Mutter. Und: Sie ist Russin. Ihr Ehemann stammt aus der Ukraine. Der Krieg ist nun seit Wochen ihr täglicher Begleiter.

Am Sonntag, 27. März 2022, vermittelt die Stuttgarter Tänzerin Julia Niemann ab 21:45 Uhr in der Sendung SWR Sport Eindrücke, wie sie mit ihrem ukrainischen Ehemann auf ihre Weise mit der Kriegssituation umgehen.

Zu den Hintergründen und Informationen

Quelle: SWR, DTV

TBW News

Lehre
|
34. Superkombi 14. bis 16. April 2023
Die Anmeldung für die Superkombi ist jetzt möglich.
Mehrere Kategorien
|
Die ersten Ranglistenturniere 2023
Zum Auftakt der ersten Ranglistenturniere reisten zahlreiche Paare in den hohen Norden - das größte Starterfeld hatten die Master III mit 99 Paaren. Die TSA d. TSV Glinde 1930 hatte eingeladen und…
Lehre
|
Plätze frei: Ausbildung Trainer C Leistungssport Standard 
Für den Ausbildung zum Trainer C Leistungssport Standard (23/L01) sind noch Plätze frei - jetzt noch schnell anmelden!
Formation
|
Ergebnisse Formationen
In der 1. Bundesliga Standard sichert sich der 1. TC Ludwigsburg den dritten Platz. Das B-Team der TSG Bietigheim führt die Tabelle der Regionalliga Süd Latein weiterhin an -  Besigheim auf dem dritten…
Verband
|
Wahl DTV Aktivensprecher:in 2023
Zwei Kandidatinnen stehen zur Wahl, darunter eine Kandidatin aus Baden-Württemberg - Abstimmung ab sofort möglich.
Veranstaltungen
|
Nachhaltigkeit im Sport
Einladung der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) zur Online-Veranstaltung „Doppelt punkten: Fair & Nachhaltig im Sport-Verein“.
Formation
|
Saisonauftakt der 1. Bundesliga Latein
Die Buchholzer NordHeideHalle stand Kopf: In einem spannenden Finale platzierte sich das A-Team von Blau-Weiss Buchholz knapp vor der A-Mannschaft der TSG Bremerhaven. Bietigheim auf Platz 5.
Verband
|
Beschlüsse des TBW-Präsidiums
Das TBW-Präsidium hat in den Präsidiumssitzungen am 13. Dezember 2022 und 10. Januar 2023 folgende Beschlüsse gefasst: